EN ElectronicNetwork überzeugend rezertifiziert

Erfolgreich bestand die EN ElectronicNetwork Hersfeld GmbH das Rezertifizierungsaudit für die Automobil- und Medizintechnik

(PresseBox) (Bad Hersfeld, ) Die Zertifizierung des EN ElectronicNetwork Standortes in Bad Hersfeld erfolgte gemäß der ISO/TS 16949 (Automobiltechnik) als auch DIN EN ISO 13485 (Medizintechnik) und schloss die DIN EN ISO 9001 für sonstige Produkte mit ein.

Das Rezertifizierungsaudit wurde stark durch die Lean Aktivitäten der EN ElectronicNetwork Hersfeld GmbH geprägt. Der Hersfelder EN Standort ist seit 2004 nach ISO/TS 16949 und seit 2005 nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.

"Durch diese Rezertifizierung wurde die hohe Leistungsfähigkeit der EN ElectronicNetwork Hersfeld GmbH erneut bestätigt. Sie bildet eine solide Basis für unsere Partnerschaften mit Kunden als auch Lieferanten", unterstreicht Klaus Kroesen, Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender der EN ElectronicNetwork AG, sowie Geschäftsführer der EN ElectronicNetwork Hersfeld GmbH, die Bedeutung der Zertifikate.

Zusätzlich zu den jüngst anerkannten Zertifikaten sind Standorte der EN ElectronicNetwork AG auch nach DIN EN ISO 14001, DIN EN 13980 (ATEX Explosionsschutz), sowie als einer der wenigen EMS-Anbieter in Deutschland, nach IRIS, dem internationalen Standard für die Bahnindustrie, zertifiziert.

EN ElectronicNetwork AG

Die ElectronicNetwork Gruppe ist mit über 800 Mitarbeitern eines der führenden Unternehmen der Electronic Manufacturing Services Industrie am Standort Deutschland. Die Gruppe hat sich darauf spezialisiert im Auftrag ihrer Kunden die ganzheitliche Produktfertigung durchzuführen und Entwicklungsdienstleistungen sowie Logistikkonzepte umzusetzen. www.electronic-network.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.