ELO vermittelt DMS-Know-how per Webcast

ELO Digital Office erweitert Online-Academy um Webseminare

(PresseBox) (Stuttgart, ) ELO Digital Office erweitert ihre ELO Online-Academy: Im Zuge dessen erfahren Sie in den kostenlosen ELO Webseminaren, was Sie schon immer über Dokumentenmanagement (DMS) wissen wollten. Im November startet die erste Reihe. Adressiert werden hier zunächst die Fragen

"Worin besteht die Herausforderung bei der Dokumentenverwaltung", "Was erwartet mich bei der Betriebsprüfung" oder "Wie löst die DMS/Archiv-Einstiegslösung ELOoffice die Probleme im Umgang mit Dokumenten". Zu jedem Thema bietet der Stuttgarter Softwarehersteller mehrere Termine zur Auswahl an. Die Anmeldung erfolgt über die ELO Unternehmenswebseite.

Das Internet verleiht quasi Flügel. Denn mit Hilfe des World Wide Web können Nutzer ortsunabhängig recherchieren, sich informieren und schulen lassen. Die Präsenzteilnahme an Weiterbildungen ist aus Zeitgründen im beruflichen Alltag oftmals nur schwer möglich. Webseminare gelten daher als ideale Ergänzung zu den herkömmlichen Seminaren und Trainings.

Rechtzeitig zum Jahresendspurt starten daher im November die ersten Blöcke der ELO Webseminarreihe. Den Auftakt gibt Andreas Schulz, Leiter Marketing bei ELO, mit dem Thema "Herausforderung Dokumentenverwaltung". Dabei beantwortet er alle wichtigen W-Fragen wie zum Beispiel "Warum überhaupt DMS", "Worauf sollte man bei der Einführung achten", "Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen" oder "Welche Kosten kommen auf mich zu".

Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein hält das Seminar "DMS & Archivierung - was der Prüfer erwartet". Er beleuchtet sehr anschaulich und direkt aus der Praxis, wie sich Unternehmen für den Umgang mit steuerrelevanten Informationen am besten rüsten.

Der ELO Channel-Manager Christopher Zauche wiederum leitet die Webseminare "DMS mit ELOoffice 9.0" und "Umstieg auf ELOoffice 9.0". Im Zuge dessen zeigt er den Teilnehmern, wie sich die Herausforderung, Dokumente effizient zu verwalten, einfach meistern lässt.

Alle Termine sowie Anmeldemöglichkeiten sind auf der Unternehmenswebseite http://www.eloweb.eu/wcm/de/events zu finden.

ELO Digital Office GmbH

ELO Digital Office entwickelt und vertreibt leistungsfähige Software für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow-Management und deckt das gesamte Spektrum des Enterprise-Content-Management (ECM) ab. Die ELO®-Produktpalette besteht aus den drei Linien ELOoffice, der DMS-Einstiegslösung, der modularen Client-/Server- Lösung für den Mittelstand ELOprofessional sowie der plattformunabhängigen, hochskalierbaren und mandantenfähigen High-End-Lösung ELOenterprise mit besonderen Stärken im Rechenzentrums- und Portaleinsatz. Die Systeme sind untereinander voll kompatibel, Datenaustausch und Upgrade sind jederzeit möglich.

Das Unternehmen wurde 1998 mit Sitz in Stuttgart als eigenständige Einheit aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz ausgegliedert und ist mittlerweile mit Niederlassungen in Europa, Asien und Australien international aufgestellt. Über das dichte Netzwerk von Systempartnern werden weltweit mehr als 450.000 Arbeitsplätze betreut. Zudem pflegt ELO zahlreiche Technologie-Partnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Fujitsu, Hewlett- Packard, Kodak, Kyocera, Microsoft sowie Sun Microsystems.

Einsatz finden die ELO-Produkte in Organisationen unterschiedlichster Branchen und Größe wie z. B. Airbus, Alstom, EADS, EnBW, HSG Zander sowie diversen Landes- und Bundesbehörden.

Weitere Informationen unter: www.elo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.