comTeam auf der CeBIT: Fünf-Punkte-Erfolgsprogramm für Systemhäuser

(PresseBox) (Düsseldorf, ) "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis unserer CeBIT-Präsenz" resümiert Claas Eimer, Geschäftsführer comTeam. "Wir hatten auch in diesem Jahr wieder eine extrem hohe Besucherfrequenz an unserem Stand".

Eimer sieht die Entwicklung der CeBIT auch insgesamt deutlich stärker in Richtung Leitmesse für Fachbesucher. "Auch wenn die CeBIT in Summe auf etwa ein Viertel der Aussteller verzichten musste - der Planet Reseller als Fachbesucher-Zentrum hat auch in diesem Jahr an Kompetenz auf Seiten der Aussteller noch einmal deutlich zugelegt.

Wir wünschen uns für das nächste Jahr, dass seitens der CeBIT zusätzlich noch mehr Engagement in die Fachbesucher-Ansprache gelegt wird, damit der Bereich noch weiter wächst", formuliert der comTeam-Chef sein Anliegen für die CeBIT 2010.

Der Systemhaus-Verbund comTeam präsentierte auf der CeBIT sein Fünf-Punkte-Erfolgsprogramm für 2009. "Wir haben unseren CeBIT-Stand genutzt, unseren Systemhaus-Mitglieder und interessierten Unternehmer unseren Fünf-Punkte-Konjunkturplan 2009 für erfolgreiche Systemhäuser zu präsentieren", kommentiert Claas Eimer, Geschäftsführer des comTeam-Systemhaus-Verbundes, den diesjährigen Messeauftritt in Hannover inhaltlich:

Gern genutzt: Marketing-Service

Die erste Säule im Erfolgsprogramm ist der umfangreiche Marketing-Service. Die druckfrische Ausgabe des comTeam-Geschäftskundenmagazins Erfolgsfaktor IT (EFIT) präsentiert die CeBIT-Trends 2009. comTeam stellt EFIT den angeschlossenen Mitgliedern regelmäßig zur Kundenbindung und -akquise kostenlos zur Verfügung.

Die Plattform Web2Print ist nach der letztjährigen Premiere so stark gefragt, dass comTeam das Marketing-Support-Tool in diesem Jahr mit zahlreichen neuen und erweiterten Funktionen präsentiert.

Produktive Partnerschaften: Professionelle Zeiterfassungslösungen

Gemeinsam mit Reiner SCT präsentiert comTeam unter dem Motto "Mehr Überblick - weniger Zeitaufwand" Zeiterfassungslösungen für die comTeam-Systemhäuser.

Reiner SCT ist der Partner an der Seite von comTeam, wenn es um die Installation und Implementierung von professionellen Zeiterfassungslösungen geht. Ein komplettes Unterstützungsprogramm mit Leitfaden, individualisierbarem Beileger zur Akquise, Mailingvorschläge und Banner rundet die Präsentation des zweiten Eckpfeilers im Erfolgsprogramm ab.

"Wir hatten mit unserer CeBIT-Präsenz als Mitaussteller am comTeam-Stand Premiere. Und wir sind begeistert, denn der Erfolg bestätigt den Aufwand. Über 70 comTeam-Systemhäuser haben sich von uns sehr umfassend über die Themen Zeiterfassung und Zutrittskontrolle beraten lassen.

Der comTeam-Systemhaus-Verbund hat die Themen kompakt und kompetent in Form eines Leitfadens aufbereitet. In jeder Hinsicht unterstützt comTeam unsere Partnerschaft ideal. Gerade das Thema Zeiterfassung steht heute bei vielen Unternehmen auf der Agenda. Daher greifen die comTeam-Systemhäuser unsere Angebote dankbar auf. Die CeBIT ist für uns optimal gelaufen", kommentiert Thomas Peter, Vertriebsdirektor von Reiner SCT den Messeauftritt in Hannover.

Märkte machen: Mobile Datenkommunikation

Das große Thema der CeBIT 2009 lautet mobile Kommunikation. comTeam stellt zusammen mit T-Mobile/T-Home Lösungen zur mobilen Datenkommunikation speziell für die Bedürfnisse der Systemhäuser im B2B-Geschäft vor.

Beim Thema Mobile Exchange und Blackberry-Lösungen sind die comTeam Systemhäuser dank des dritten Schwerpunktes im Erfolgsprogramm immer die ersten Ansprechpartner für gewerbliche Kunden.

Trends treiben: IT-Sicherheit

Datenklau und Bespitzelungsskandale machen die IT-Security zum Dauerbrenner-Thema. Die Firma Securepoint entwickelt in diesem Bereich eine ganze Reihe von UTM Security Appliances, die das Unternehmen als Partneraussteller von comTeam auf der CeBIT präsentiert.

Fokusthema ist "IT-Sicherheit in einem System". Der vierte Pfeiler im Erfolgsprogramm sorgt für ruhigen Schlaf bei den Kunden von comTeam.

Mehrwert managen: Zentrales Projektmanagement schafft zusätzlichen Ertrag für comTeam-Mitglieder

Zusätzlich bietet comTeam seinen Mitgliedern ab sofort eine rundum-Betreuung im Bereich Projektmanagement. Die Leistungen seitens der Zentrale umfassen die Recherche von Ausschreibungen, Projektanfragen, Hilfe bei Angebotserstellung, Auswahl von Produkten, die Kontaktvermittlung zu Herstellern und Lieferanten, die Projektfinanzierung und eine umfangreiche Marktkenntnis.

"Diesen Service bietet comTeam exklusiv seinen Mitgliedern und leistet damit echten Mehrwert", erläutert Claas Eimer. "Die unterschiedlichen Qualifikationen und Leistungen der Mitglieder bündeln wir in der Zentrale, um bei der Vergabe von Projekten jeglicher Art ein gewichtiges Wort mitzureden."

Die Synergien aus Zentrale und Systemhaus führten bereits zu zahlreichen erfolgreichen Projektbewerbungen. Claas Eimer führt die besonderen Vorteile für die Mitglieder an: "Das Projektmanagement hilft unseren Systemhäusern bei der Konzentration auf ihre Kernkompetenzen.

Wir kümmern uns um den Kontakt und vermitteln zwischen Anbieter, Hersteller und Mitglied. Gerade für Systemhäuser, die auf wenige Erfahrungen im Projektbereich zurückblicken, ist dieser Service Gold wert. Durch gewonnene Projekte führen wir diese Mitglieder zu Rekordumsätzen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.