Warp beamt sich ab Februar in den digitalen Handel

(PresseBox) (Köln, ) Der Downloadtitel Warp wird am 15. Februar 2012 auf Xbox Live Arcade veröffentlicht. Für den PC erscheint das Spiel am 13. März 2012 und im PlayStation Network am 14. März 2012. Entwickelt wird das Stealth-Action-Rätselspiel vom Independent-Studio Trapdoor.

In Warp steuert der Spieler den genauso liebenswürdigen wie tödlichen Außerirdischen Zero. Nach dessen Entführung durch Menschen, die mit ihm Experimente durchführen wollen, muss Zero aus einer geheimen Forschungseinrichtung entkommen. Hierfür stehen ihm mächtige und letale Fähigkeiten zur Verfügung. Es liegt am Spieler, ob Zero an seinen menschlichen Peinigern Rache nimmt, oder ob er sich unerkannt aus der Basis schleicht. Das Spielziel lässt sich auch vollkommen gewaltfrei erreichen.

Für den Spieler gibt es eine schier endlose Kombination von Fähigkeiten und Upgrades zu entdecken, um damit die Rätsel auf effektive Weise zu lösen und auf den Bestenlisten ganz oben vertreten zu sein.

"Wir sind begeistert, dass Warp die Microsoft Xbox Live Arcade House Party einläuten wird, ein Event, das die Arbeit von Indie-Entwicklerstudios ins Rampenlicht rückt", sagt Trapdoor-Gründer Ken Schachter. "Warp liefert ein bisher einzigartiges und originelles Spielerlebnis. Der Spieler kann sich über die traditionellen Regeln in Videospielen hinwegsetzen und das Spiel auf seine gewünschte Weise spielen."

Warp steht ab 15. Februar 2012 auf dem Xbox Live Marktplatz zur Verfügung, ab 13. März 2012 für PC und ab dem 14. März 2012 im PlayStation Network.

Zusätzliche Informationen gibt es unter www.ea.de/warp.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts (NASDAQ: ERTS) ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen interaktiven Unterhaltung. Die Spiele des Unternehmens werden sowohl auf Datenträgern als auch online mittels internetfähigen Spielekonsolen, PCs, Mobiltelefonen und Tablets angeboten. EA hat mehr als 100 Millionen registrierte Spieler und ist in 75 Ländern aktiv. EA erzielte im Geschäftsjahr 2011 (1. April 2010 bis 31. März 2011) einen Umsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar (nach US-GAAP). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Redwood City, Kalifornien, und ist bekannt für Spieleserien wie Die Sims, Madden NFL, FIFA, Need for Speed, Battlefield und Mass Effect.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.