Schicksal spielen wie noch nie

Die Sims 3 erscheint für Konsole und Handheld

(PresseBox) (Köln, ) Die Sims 3, die weltweit beliebteste Lebenssimulation, kommt heute für PlayStation 3, Xbox 360 sowie Nintendo DS in den Handel. Mit brandneuen, auf die einzelnen Plattformen zugeschnittenen Features wie den Karma-Kräften, auf Erfolgen basierendem Gameplay, einem integrierten Online-Modus für alle HD-Plattformen und der ersten vollständigen Lebenssimulation für den Nintendo DS hat der Spieler jetzt mehr denn je die Möglichkeit, Schicksal zu spielen.

"Die Fans von Die Sims erwarten die Veröffentlichung der nächsten Generation der Spiele-Serie für Konsole und Handheld bereits ungeduldig. Mit den Karma-Kräften auf allen Plattformen, dem integrierten Online-Modus für die HD-Konsolen und den beeindruckenden Gestaltungsmöglichkeiten im Erstelle einen Sim-Modus für den Nintendo DS bieten wir den Fans jetzt das bisher umfangreichste Die Sims-Erlebnis", erklärt Ben Bell, Executive Producer bei EA.

Mehr Optionen, mehr Kontrolle, mehr Macht und mehr Spaß: Die Sims 3 für Konsolen bietet die Freiheit einer Lebenssimulation in einer offenen Welt, in der die Spieler Sims mit individuellen Persönlichkeiten erstellen und ihre Wünsche erfüllen können - oder auch nicht. Auf Playstation 3 und Xbox 360 ist es Spielern möglich, ihre Sims mittels dem brandneuem Erfolge-System zu lenken und diese Erfolge dann über ihre Facebook- und Twitter-Konten mit der Öffentlichkeit zu teilen. Für abgeschlossene Herausforderungen und Erfolge erhalten sie Karma-Punkte, mit denen sie über das Schicksal ihrer Sims entscheiden können. So werden neue Karma-Kräfte freigeschaltet und zugunsten oder zum Nachteil der Sims eingesetzt. Allerdings sollten Spieler diese Kräfte mit Bedacht einsetzen, da sie unerwartete Auswirkungen haben und nach hinten losgehen können.

Außerdem wird das Spiel für Playstation 3 und Xbox 360 über einen integrierten Online-Modus mit der weltweiten Community verbunden sein. Hier können Spieler Inhalte entwerfen, erstellen und teilen oder Inhalte von anderen Spielern aus der ganzen Welt herunterladen, ohne das Spiel verlassen zu müssen.

Auf dem Nintendo DS kann der Spieler mittels Touchpen seinen Sims Häuser bauen, mit entsprechenden Tools Wände und Böden ziehen und von Deko-Objekten bis hin zu Texturen praktisch alles nach seinem Geschmack gestalten. Zudem werden mit dem Pen im Erstelle einen Sim-Modus für Handheld die Gesichtszüge der Sims geformt, Frisuren und Kleidung gewählt und Persönlichkeiten bestimmt. Im Story-Modus steuert der Spieler mehrere Sims innerhalb einer Familie, um besondere Momente mit ihnen zu teilen. Zum allerersten Mal können Spieler auf dem Nintendo DS eine vollständige Lebenssimulation in einer lebendigen, dynamischen Stadt voller Sims erleben, wo sie mit ihren Sims Herausforderungen abschließen sowie zusätzliche Objekte, neue Gebäude, Sehenswürdigkeiten und mehr freischalten.

Die Sims 3 erscheint am 28. Oktober 2010 für PlayStation 3, Xbox 360 sowie Nintendo DS. Die Sims 3 für Nintendo Wii ist ab dem 11. November verfügbar. Darüber hinaus gibt es Die Sims 3 für PC, Mac, iPhone, iPod touch und mobile Geräte.

Weitere Informationen zu Die Sims 3 für Konsolen sind auf www.konsole.diesims3.de, www.diesims3.de oder www.info.ea.com erhältlich.

Über Die Sims

Die Franchise Die Sims(TM) ermöglicht es Spielern, am Computer, der Konsole oder dem Handheld ein virtuelles, simuliertes Leben zu erstellen und zu führen. 2010 feiert Die Sims mit über 125 Millionen verkauften Exemplaren seit dem Erscheinen im Februar 2000 sein 10. Jubiläum. Die Sims wird bereits in 22 verschiedene Sprachen übersetzt und ist in 60 Ländern erhältlich. So hat sich die Spielreihe schnell zu einem weltweiten Spielerlebnis und einem kulturellen Phänomen entwickelt. Seit der Veröffentlichung im Juni 2009 wurde Die Sims 3 bis heute weltweit mehr als 5 Millionen Mal verkauft und war das meistverkaufte PC-Spiel des Jahres 2009 in Nordamerika und Europa. Wie beliebt dieses Spiel ist, beweisen über 175 Millionen Downloads von benutzerdefinierten Inhalten, wie Sims, Häuser, Geschichten und mehr. Die Website der Die Sims 3-Community www.diesims3.de verzeichnet bis zu 4 Millionen Besucher monatlich und stellt jede Minute fast 300 Downloads zur Verfügung. Bis heute wurden über 3 Millionen Inhalte auf die Website hochgeladen, darunter 15 Filme pro Stunde. Der Die Sims 3-YouTube-Kanal zählt mit über 32 Millionen angeschauten Videos zu den zehn meistbesuchten gesponserten Kanälen aller Zeiten. Besuche die offizielle Die Sims 3-Website www.diesims3.de, um dir anzusehen, was sich die Spieler so einfallen lassen. Den offiziellen YouTube-Kanal findest du auf http://www.youtube.com/user/TheSims. Die Sims 3 ist derzeit für PC, Mac, iPhone®, iPod touch® und mobile Geräte verfügbar. Im Frühjahr 2011 erscheint das Spiel für Nintendo 3DS.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts, mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Das 1982 gegründete Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt interaktive Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen EA, EA SPORTS, EA Mobile und POGO. Electronic Arts erzielte im Geschäftsjahr 2010 (endete am 31. März 2010) einen Umsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar und verkaufte 27 Spieletitel über eine Million Mal.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.