John McEnroe ist das neue Gesicht in EA SPORTS Grand Slam Tennis

Die Tennislegende gibt sein Debüt in der Videospiel-Branche

(PresseBox) (Köln, ) Die Tennisikone John McEnroe wird zum Kader der Spitzensportler in EA SPORTS Grand Slam Tennis dazu stoßen. Als schillernde Persönlichkeit auf und außerhalb des Feldes wird McEnroe in EAs neuer Tennis-Reihe sein Videospieldebüt geben. EA SPORTS Grand Slam Tennis wird im Sommer zunächst für die Wii erscheinen und als eines der ersten Spiele, die neuartige Wii MotionPlus Steuerung unterstützen.

"Es ist toll, dass mich EA SPORTS Tennis in seine Spiele-Familie aufgenommen hat. Ich denke, es ist ein verlässliches Zeichen dafür, dass der Sport immer mehr Anerkennung findet und ich hoffe, dass es dazu beiträgt, dass auch in Zukunft zunehmendes Interesse und Begeisterung für Tennis bestehen wird", so McEnroe. "Das Wimbledon-Turnier exklusiv spielen zu können ist großartig, denn Wimbledon ist für den gesamten Tennissport und für mich persönlich ein ganz besonderes Turnier."

Speziell für Wii entwickelt, gibt EA SPORTS Grand Slam Tennis dem Spieler den Schläger in die Hand und bietet die intensivste Tennis Erfahrung. Die Sportfans werden das Gefühl haben, in ihrem Wohnzimmer tatsächlich Tennis mit echter Vor- und Rückhand zu spielen. EA SPORTS Grand Slam Tennis ist eines der ersten Spiele, das mit Wii MotionPlus kompatibel ist, welches die Eins-zu-Eins-Bewegung mit zusätzlicher Schlagtiefe und präziser Ball-Platzierung verbessert.

Weitere Informationen sind unter www.easports.com/tennis erhältlich.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts (NASDAQ: ERTS), mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Das Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen: EA SPORTS, EA, EA SPORTS Freestyle und Pogo. Electronic Arts wurde 1982 gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2008 (endend am 31. März 2008) einen Umsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar und verkaufte 27 Spieletitel über eine Million Mal.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.