Die Sims 3 machen ab Herbst 2010 auf Konsolen alles möglich!

(PresseBox) (Köln, ) Die Sims 3 erscheint im Herbst 2010 für PlayStation 3, Xbox 360, Wii und Nintendo DS. Das Franchise für PC/Mac ist die bislang erfolgreichste PC-Veröffentlichung in der Geschichte von EA und wurde 2009 der weltweit meistverkaufte PC-Titel.

"Die Spieler können sich auf die bisher besten Konsolen- und Handheld-Spiele der Die Sims-Reihe freuen, und wir sind stolz darauf, jedem Spielertyp eine einzigartige Erfahrung auf der Plattform seiner Wahl zu bieten", erklärt Sam Player, Executive Producer bei EA. "Aufbauend auf dem einzigartigen Merkmale-System, der lebendigen offenen Nachbarschaft, den Lebenswünschen und endlosen Individualisierungsoptionen, haben wir Die Sims 3 mit exklusiven Features auf die verschiedenen Plattformen zugeschnitten, um noch mehr Kontrolle, Kreativität und Konnektivität zu ermöglichen".

In Die Sims 3 für Konsole und Handheld erhalten Spieler die Möglichkeit, Sims mit einer einzigartigen Persönlichkeit zu erschaffen, ihre Wünsche möglicherweise zu erfüllen und in einer lebendigen Nachbarschaft über ihr Leben zu bestimmen. Durch die neuen Features ist es nun noch einfacher, das Leben zu meistern, denn Spieler können sogenannte Karma-Kräfte freischalten und diese direkt auf ihre Sims anwenden. Auf diese Weise kann der Spieler seinen Sims zum großen Glück verhelfen, ihnen sofortige Schönheit schenken oder aber gemein sein und sie mit einem fatalen Fehler strafen. Doch die Spieler sollten diese Kräfte mit Bedacht nutzen, da sie ungeahnte Folgen haben können - das Karma ist eben unberechenbar!

Mit dem integrierten Exchange-Systems für die PlayStation 3 und die Xbox 360 können Spieler ständig in Verbindung bleiben, um eigene Kreationen zu entwerfen und zu teilen, sowie Inhalte von anderen Spielern rund um den Globus herunterzuladen, ohne dazu das Spiel zu verlassen. In kurz- und langfristigen Herausforderungen können Spieler Belohnungen und Trophäen sammeln und diese Errungenschaften online mit Freunden teilen.

Die Wii-Version enthält exklusiv eine neue Stadt am Meer mit einzigartigen Bewohnern, Merkmalen, Karrieren und Lebenswünschen. Zum ersten Mal kann der Spieler Die Sims 3 mit Freunden im neuen Besondere Momente-Modus spielen, um sich Belohnungen zu verdienen. In etlichen Abenteuern gilt es, die Stadt zu erkunden und die darin verborgenen Geheimnisse zu lüften.

Neu auf Nintendo DS ist, dass Spieler mit dem Touchpen Tools zum Errichten von Häusern und Platzieren von Wänden und Böden verwenden können. Dabei kann einfach alles nach dem eigenen Geschmack gestaltet werden, angefangen bei der Dekoration bis hin zu Texturen und mehr. Mit dem Touchpen können im bisher detailliertesten Erstelle einen Sim-Modus für ein Handheld-Spiel die Gesichtsmerkmale festgelegt, Frisuren und Kleidung gewählt und Persönlichkeiten bestimmt werden. Im Story-Modus steuert der Spieler mehrere Sims einer Familie und genießt die besonderen Momente des Lebens. Zum ersten Mal können Spieler auch auf dem Nintendo DS eine vollständige Lebenssimulation spielen, bei der sie mit ihren Sims Herausforderungen bestreiten, um zusätzliche Objekte, neue Gebäude, Sehenswürdigkeiten und mehr freizuschalten.

"Das Die Sims-Franchise ist aufgrund von sehr populären Inhalten, der Ausrichtung auf die Fantasie der Spieler, der hochmodernen Spielmechanik und dem typischen Humor der virtuellen Welt von Die Sims eines der erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten. Die Reihe entwickelt sich ständig weiter und bleibt somit aktuell", sagt Scott Evans, General Manager des The Sims-Studios. "Diese Grundlagen und zusätzliche neue Features sorgen für eine tiefe und belohnende Gameplay-Erfahrung. Ich bin sehr stolz auf die Arbeit des Teams und wir können es kaum erwarten das Spiel zu veröffentlichen."

Weitere Informationen zu Die Sims 3 sind erhältlich unter www.diesims3.de. Die Sims 3 ist ebenfalls für PC, Mac, iPhone, iPod Touch und mobile Geräte erhältlich. Unter www.info.ea.com stehen diverse Bildmaterialien als Download zur Verfügung.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts, mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Das 1982 gegründete Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt interaktive Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen EA, EA SPORTS, EA Mobile und POGO. Electronic Arts erzielte im Geschäftsjahr 2009 (endend am 31. März 2009) einen Umsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar und verkaufte 31 Spieletitel über eine Million Mal.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.