Die Fußball-Schule ist eröffnet - EA SPORTS Football Academy macht Spieler zu Fußball-Experten

Fredi Bobic hat das Spiel bereits getestet

(PresseBox) (Köln, ) EA SPORTS Football Academy - Die Fußballschule ist ab heute im Handel erhältlich. Das exklusive Nintendo DS-Spiel präsentiert allen Fans des runden Leders eine packende Mischung aus actiongeladenen Minigames und anderen Features, mit denen man auf unterhaltsame Weise sein Fußballwissen erweitern und seinen Fußball-IQ unter Beweis stellen kann.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Fredi Bobic (37) hat das Spiel bereits getestet: "Mit Football Academy habe ich das ideale Spiel für mich und meine Tochter. Es macht einfach super viel Spaß, unseren Fußball-IQ zu testen und danach ein Match gegeneinander auszutragen. Zudem lernen wir noch etwas beim Spielen."

Wie im echten Leben steht vor dem Erfolg als Top-Fußballexperte erst einmal jede Menge Training. Unter der Anleitung des Academy Masters Luiz Felipe Scolari können die Spieler ihr Fußballwissen aufbauen und erweitern, ihren Fußball-IQ testen und ihr Können auch mit ihrem Academy-Team auf dem Rasen beweisen. Wer in den Minigames gut abschneidet und auch auf dem Spielfeld die richtigen Entscheidungen trifft, ist schon auf dem besten Weg zum ultimativen Ziel - der größte Experte zu werden und das beste Team in ganz Europa zusammenzustellen!

Trainerlegende Scolari, 2002 Weltmeister mit Brasilien und 2004 Vize-Europameister mit Portugal, begleitet die Spieler als Academy Master durch das Spiel - mit ihm wird jeder zum wahren Fußballexperten! Über Wi-Fi kann man mit dem eigenen Academy-Team auch gegen Familie und Freunde antreten - hier wird sich zeigen, wer wirklich das größte Fachwissen zur beliebtesten Sportart der Welt besitzt.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts (NASDAQ: ERTS), mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Das Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen: EA SPORTS, EA, EA SPORTS Freestyle und Pogo. Electronic Arts wurde 1982 gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2008 (endend am 31. März 2008) einen Umsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar und verkaufte 27 Spieletitel über eine Million Mal.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.