Einstieg Hamburg: Rekordangebot im Jubiläumsjahr

(PresseBox) (Köln, ) Mit einem Rekordangebot von 349 Ausstellern findet die Einstieg Hamburg, Deutschlands größtes Forum für Ausbildung und Studium, am 24. und 25. Februar 2012 in Halle B6 der Messe Hamburg statt. Zum ersten Mal können Schüler mit dem kostenlosen Einstieg Berufswahltest ihre persönlichen Fähigkeiten ermitteln und sich so optimal auf den Messebesuch vorbereiten.

Der neue kostenlose Test hilft Jugendlichen, Studiengänge und Ausbildungen passend zu ihren Stärken herauszufiltern. Ein weiterer Vorteil: Neben individuellen Berufsvorschlägen stehen im persönlichen Testergebnis die Aussteller, die auf der Messe vertreten sind und den zum Ergebnis passenden Ausbildungs- bzw. Studiengang anbieten. Ebenso sind die Vorträge aus dem Begleitprogramm aufgelistet, die dem Suchergebnis entsprechen. Mehr unter www.einstieg.com/hamburg/berufswahltest.

Insgesamt bietet die Messe den Besuchern zum zehnjährigen Jubiläum ein unvergleichliches Informationsangebot zur Studien- und Ausbildungswahl. Namhafte Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet informieren über die duale Berufsausbildung, das duale Studium und über den Einstieg in die Berufswelt. Nationale und internationale Hochschulen und Universitäten aus insgesamt zehn Ländern stellen ihr Studienangebot vor und Sprachreiseanbieter informieren diejenigen, die nach der Schule erst einmal ins Ausland möchten. Bei Institutionen und Verbänden können sich Jugendliche zudem über die verschiedensten Berufsbilder, Tätigkeitsfelder und berufliche Chancen informieren.

Ein besonderes Angebot in diesem Jahr ist eine Speed-Dating-Arena auf der Messe, in der es die Gelegenheit zu Informations-, Beratungs- oder Bewerbungsgespräch im 10-Minutentakt gibt. Um beim Speed-Dating dabei sein zu können, ist eine Anmeldung unter www.einstieg.com/hamburg erforderlich.

Beratung satt gibt es am neuen Einstieg Messestand (U1). Neben 15-minütigen kostenlosen Speed-Coachings für Jugendliche informiert die Einstieg Studien- und Berufsberatung Lehrer und Eltern zum Thema Berufswahl.

Darüber hinaus können Lehrkräfte am Messefreitag, den 24. Februar, den kostenlosen Kongress zum Thema "Startbahn frei - wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufsorientierung unterstützen können" besuchen. Der Kongress findet in Kooperation mit der DFS - Deutsche Flugsicherung statt.

Weitere Highlights bietet das Begleitprogramm für die Jugendlichen mit rund 100 Vorträgen zu Branchen, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Am Messesamstag geben die VIVA Comet Preisträger Eugen Flittner und Kevin Dollerschell von der Band "The Black Pony" in der Talkrunde "Von der Schule in die Charts - The Black Pony berichten" Einblicke in ihren Einstieg in die Musikbranche.

Einstieg Hamburg:
Termin 24. und 25. Februar 2012, 9 bis 16 Uhr
Ort Hamburg Messe, Halle B6
Eintritt Eintritt frei
Webseite zur Messe www.einstieg-hamburg.de

Schirmherr Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Stadt Hamburg
Sponsor Hamburger Sparkasse
Kooperationspartner Bundesagentur für Arbeit - Agentur für Arbeit Hamburg, Handelskammer Hamburg, Handwerkskammer Hamburg, Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Schule und Berufsbildung, Landesarbeitsgemeinschaft Schule Wirtschaft Hamburg, UVNord Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e.V., Nordmetall Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V., AGA Unternehmensverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistung e.V.
Veranstalter Einstieg GmbH, Köln

Pressebilder: www.einstieg.com/allgemeines/presse/messen/einstieg-hamburg/pressefotos/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.