2. EFA.Dialog der Effizienz-Agentur NRW am 23. Januar 2012 in der Haniel Akademie Duisburg

Dem neuen Wachstum auf der Spur

(PresseBox) (Duisburg, ) Noch gilt die klassische Wachstumswirtschaft gemeinhin als Garant für gesellschaftlichen Wohlstand. Doch diese Sichtweise wird angesichts der fortschreitenden Verknappung von endlichen Ressourcen auf den Weltmärkten und den mit deren Verbrauch einhergehenden Auswirkungen auf die Umwelt immer häufiger in Frage gestellt.

Doch wie lassen sich Wachstum und nachhaltiger Rohstoffverbrauch in Einklang bringen? Wie lässt sich der Wandel von einem quantitativen hin zu einem qualitativen Wachstumsverständnis gestalten? Wie wollen wir zukünftig Wohlstand gesellschaftlich definieren? Und wie stellen sich Unternehmen angesichts dieser Herausforderungen für die Zukunft auf?

Der zweite EFA.Dialog der Effizienz-Agentur NRW widmet sich unter dem Titel "Das neue Wachstum - Strategien für ein ressourcenschonendes Wirtschaften" diesen Fragestellungen. Zukunftsforscher Klaus Burmeister, NRW-Umweltminister Johannes Remmel, Prof. Uwe Schneidewind vom Wuppertal Institut und Burkhard Remmers vom Büromöbelhersteller Wilkhahn werden das Thema aus wissenschaftlicher, politischer und unternehmerischer Perspektive beleuchten.

Veranstaltungsdaten:

23.01.2012
16.00 bis 19.00 Uhr
Haniel Akademie
Franz-Haniel-Platz 1
47119 Duisburg

Weitere Informationen:
www.efanrw.de/dialog

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.