Interaktiver Schulunterricht mit Carstensen

Ministerpräsident zu Besuch bei edding-Tochter Legamaster

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen zeigte sich anlässlich seines Besuches bei der edding AG begeistert von den interaktiven Tafelsystemen der edding-Tochter Legamaster GmbH.

Legamaster, Spezialist für interaktive Tafelsysteme, nutzte den Besuch von Ministerpräsident Carstensen anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums der edding AG in Ahrensburg, um dem obersten Bildungschef des Landes zu demonstrieren, wie heute moderner Unterricht in Schulklassen aussehen kann.

Lehrerin Kerstin Dankert war dazu mit 14 Schülerinnen und Schülern aus der Referenzschule Arnesboken in Ahrensbök zum Firmensitz nach Ahrensburg gekommen. Mit dem e-Pen, einem interaktiven Stift, schrieb Dankert an ein e-Board, zeigte Grafiken, Bilder oder Landkarten und wechselte in Sekundenschnelle die interaktiven Anwendungen. Im Gegensatz zu den empfindlichen Tafeln, die mit einem Touchscreen arbeiten, wird bei Legamasters eBeam-Technologie auf einer ganz normalen Schreibtafel gearbeitet. Die Position des e-Pen wird dabei mittels Infrarot- und Ultraschalltechnologie an einen Receiver übertragen, der die Signale an das angeschlossene Notebook weitergibt.

Carstensen testete selbst, wie sich der handliche e-Pen im Vergleich zur Kreide anfühlt und wie einfach das System zu bedienen ist. Er löste Rechenaufgaben und spielte mit den Kindern "Galgenmännchen". "So etwas muss in den Plenarsaal", lautete sein Kommentar und er fragte seinen Finanzminister, ob er genug Geld in der Tasche habe, um gleich solch ein interaktives Tafelsystem zu kaufen.

Stefan Koritke, Direktor Marketing und Vertrieb der Legamaster GmbH, war hoch erfreut zu sehen, wie beeindruckt der Ministerpräsident sich zeigte. Koritke: "Wir hoffen, dass wir mit der Demonstration dieses zeitgemäßen, ITgestützten Schulunterrichts den Blick des Ministerpräsidenten darauf lenken konnten, wie einfach und differenziert heute Unterricht mit interaktiven Tafelsystemen gestaltet werden kann. In vielen europäischen Nachbarländern ist interaktiver Unterricht längst an der Tagesordnung. Wir müssen aufpassen, im internationalen Wettbewerb hier nicht den Anschluss zu verlieren."

Nach einer aktuellen Marktforschung sind an deutschen Schulen nur 35.000 interaktive Whiteboards vorhanden, in Großbritannien dagegen können Lehrer mit rund 450.000 interaktiven Schultafeln unterrichten. (Quelle: Futuresource Report Quartal 1, 2010).

edding Vertrieb GmbH

Die Legamaster GmbH ist auf visuelle Präsentationsprodukte spezialisiert. Der frühere Geschäftsbereich der edding AG, des führenden Herstellers von hochwertigen Markern und Schreibgeräten, ist seit Anfang 2010 eine eigenständige GmbH. In über 50jähriger Geschäftstätigkeit hat sich Legamaster als einer der Marktführer in Europa im Bereich der visuellen Kommunikation etabliert. Das Produktangebot von Legamaster umfasst u.a. Whiteboards, Pinboards, Flipcharts, Moderationsprodukte, Schienensysteme und Projektionswände. Zum Einsatz kommen diese in Europa gefertigten Produkte in Schulen und Bildungseinrichtungen sowie in Behörden, Unternehmen und Organisationen. Der Spezialist für Visualisierung verfügt über ein ausgedehntes Händlernetz in über vierzig Ländern. Ein Team von eigens ausgebildeten Projektberatern unterstützt Handel und Direktkunden bei der Auswahl geeigneter Systeme. Mehr unter www.legamaster.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.