EDAG zeigt Flagge in Japan

rster Auftritt der EDAG Engineering + Design AG auf der Tokio Motor Show 2005

(PresseBox) (Fulda, ) Erstmals ist EDAG als Aussteller auf der Tokio Motor Show 2005 vertreten und setzt ihre Vertriebsaktivitäten auf dem japanischen Markt weiter erfolgreich fort. Vom 19. Oktober bis 06. November 2005 präsentiert das weltweit tätige Dienstleistungsunternehmen auf dem Gemeinschaftsstand des VDA seine Kompetenz für die vernetzte Entwicklung von Fahrzeugen und Produktionsanlagen bis zum Anlagenbau.
Dr. Klaus Blickle, Vorsitzender des Vorstandes, und Engineering-Vorstand Matthias Topp konnten auf dem EDAG Messestand im German-Pavilion zahlreiche Fachbesucher wie z.B. Herrn Kiyoshi Yamaoka, Managing Director der Toyota Auto Body CO., LTD, begrüßen.
Bereits im Vorfeld der wichtigsten Automotive-Messe in Japan konnte EDAG bereits Gesprä-che mit hochrangigen Vertretern aus dem Kreis der japanischen Automobilhersteller und Systemlieferanten über eine gemeinsame Zusammenarbeit führen.

von links nach rechts: Kiyoshi Yamaoka (Managing Director Toyota Auto Body CO., LTD), Arata Kobayashi (E-DAG Consultant), Manfred Glotzbach (General Manager EDAG Japan), Matthias Topp (EDAG Vorstand Enginee-ring), Dr. Klaus Blickle, Vorsitzender des Vorstandes der EDAG und Masanori Honda (Managing Director EDAG Japan) auf der Tokio Motor Show 2005


„Der japanische Markt ist für EDAG ein attraktiver Absatzmarkt, in dem wir uns verstärkt etablieren werden“, bekräftigt Dr. Klaus Blickle, Vorsitzender des Vorstands der EDAG Engi-neering + Design AG auf der Tokio Motor Show. „Seit Beginn des Jahres haben wir die Kon-takte zu japanischen OEM´s und Suppliern intensiviert und die Grundlage für eine erfolgrei-che Zusammenarbeit geschaffen. Die auf der Tokio Motor Show geführten Gespräche stim-men mich optimistisch, dass sich EDAG in Japan auf die Erfolgsspur begeben hat.“

Nach der Gründung der Niederlassung Shanghai (China) im Frühjahr 2005 wird EDAG En-de des Jahres in Fukuoka (Japan) ein zweites Büro im asiatischen Raum eröffnen.
EDAG setzt damit seine weltweite Expansionsstrategie weiter fort, um durch die internationa-le Präsenz in allen etablierten und zukünftigen Märkten der Automobilindustrie die Auslas-tung aller EDAG Standorte nachhaltig zu sichern und den Kunden weltweite Betreuung vor Ort anbieten zu können.

EDAG GmbH & Co. KGaA

Weltweit ist EDAG an 33 Standorten in 17 Ländern auf 5 Kontinenten präsent. Das 1969 gegründete Unternehmen bietet mit seinen verzahnten Geschäftsfeldern Product Development, Production, Manufacturing und Aerospace serienreife und fertigungsoptimierte Lösungen. EDAG ist fokussiert auf die Automobil-, Luftfahrtindustrie sowie andere Partner aus der internationalen Mobilitäts-Industrie. In 2005 setzte der Konzern 595,7 Mio. Euro um und beschäftigt weltweit 4.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.