ECT erweitert die Leistungsmerkmale der Televoting Plattform eines ehemaligen europäischen Monopolisten

ECT ergänzt Televoting Lösung mit zusätzlichen Leistungsmerkmalen für einen führenden ehemaligen Monopolisten in Europa und stellt erweiterte Funktionen für Anruferdatenverschlüsselung und Monitoring vor

(PresseBox) (München, ) European Computer Telecoms AG (ECT), führender Anbieter für Sprach- und Multimedia Mehrwertdienste hat weitere Leistungsmerkmale für seine erfolgreiche Televoting-Lösung bei einem der größten ehemaligen Monopolisten in Europa implementiert.

Die Ergänzungen erweitern nicht nur die Leistungsmerkmale für den Netzbetreiber, sie geben auch Service Providern, die diese Plattform nutzen, erhöhte Datentransparenz und bieten zusätzliche Verschlüsselungsoptionen für vertrauliche Anruferdaten, zum Beispiel bei unterdrückter Rufnummer.

Künftig können Anrufer nicht nur der Speicherung ihrer Daten während des Gesprächs zustimmen, sondern auch zu jedem anderen Zeitpunkt über ein sicheres Web-Portal oder per SMS. Sie können zudem explizit aufgefordert werden, ihre Rufnummer per DTMF (Dual-Tone Multi-Frequency) einzugeben.

Die verbesserte Datenauswertung ermöglicht den Zugang über verschiedene Kanäle wie Sprache, SMS oder Internet, die jedem Nutzer zugewiesen werden können, selbst bei aktivierter Rufnummernunterdrückung. Reseller und Plattformeigentümer können kundenübergreifende Statistiken erstellen,, wodurch die Auswertung für alle Parteien flexibler wird.

Des Weiteren gibt es viele Erweiterungen für Sprachanwendungen: Ansagen lassen sich nun per Telefon durch neue Ansagen ersetzen und nicht mehr nur übers Internet. Sollten Fehler auftreten, sind für jeden einzelnen Auslösegrund spezifische Überlaufroutings definierbar.

"Televoting ist so beliebt wie nie", meint Michel Fontaine, Director Solution Development bei ECT. "Die Leistungsmerkmale, die wir hinzugefügt haben, bringen die stärkste Lösung am Markt noch einen entscheidenden Schritt weiter."

Laut einer vom VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) und Dialog Consult veröffentlichten Studie, ist Televoting der einzige Mehrwertdienst dessen Verkehrs- und Umsatzvolumen 2010 im Vergleich zum Vorjahr erkennbar gestiegen sind.

ECT European Computer Telecoms AG

Als einer der führenden Technologieanbieter für Sprach- und Multimedia- Mehrwertdienste ermöglicht ECT Telekommunikationsanbietern kostenoptimiert zu agieren und zugleich Produkte zu bieten, die die Anforderungen des Marktes optimal erfüllen.

Basierend auf der offenen Programmiersprache ECTXML® , einer Erweiterung der Industriestandards VoiceXML und CCXML, bietet ECT Komplettlösungen für Network-Based Contact Center, Ring Back Tone Service, Virtual PBX / IP Centrex, Televoting, Multimedia Werbung, Interactive Multimedia Response, etc. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf die Migration von Legacy Plattformen zu Next-Generation Lösungen spezialisiert.

Führende Carrier und Netzanbieter weltweit bieten profitable Telekomprodukte basierend auf ECT Technologie an. Dazu zählen u.a. AT&T, BT, Belgacom, Deutsche Telekom, DTMS, Etisalat, IN-telegence, mcel, MTN, Muzicall, OnePhone, Orange, Rogers, Saudi Telekom Company, Swisscom, TDC, Teliasonera, Telenor, Tele2, Versatel, Virgin Media, Vodafone und Zain.

ECT wurde 1998 gegründet und ist eine nicht-notierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in München. Weitere Vertriebs- und Serviceniederlassungen befinden sich in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, in den Niederlanden sowie in den USA.

http://www.ect-telecoms.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.