Eckert & Ziegler Beteiligungsunternehmen IBt Bebig unterzeichnet Verträge über ein Joint Venture in der Russischen Förderation

(PresseBox) (Berlin, ) Die belgische International Brachytherapy S.A. (IBt Bebig), ein Beteiligungsunternehmen der Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700), hat mit dem russischen Staatsfond Rusnanotech Corp. und der Vertriebsgesellschaft Santis Ltd. den Bau einer gemeinsamen Produktionsstätte in der Russischen Förderation vereinbart. Die "NanoBrachyTech", an der IBt Bebig einen 15%igen Minderheitsanteil hält, soll ab 2011 für Abnehmer in Russland, der Ukraine, Weißrussland und Kasachstan vor allem Medizinprodukte zur Prostatakrebsbehandlung herstellen. Die dazu benötigten modernen Produktionsanlagen und das Fertigungs-Know-How wird IBt im Rahmen eines Liefer- und Lizenzvertrages zur Verfügung stellen. Aus diesen Lieferungen und dazugehörigen Lizenzzahlungen werden allein in den nächsten zwei Jahren etwa 10 Mio. EUR an Zusatzumsatz sowie ein erheblicher Ergebnisbeitrag erwartet.

"Die Entscheidung des russischen Staatsfonds zugunsten von IBt Bebig bestätigt erneut, dass in unserer Branche die Größe und der Marktanteil eines Unternehmens erhebliche Bedeutung für die strategische Partnerwahl besitzen", erklärte Andreas Eckert, Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG. "Es war insofern richtig, Anfang 2008 über die Einbringung unserer 100%igen Tochter Bebig GmbH in ihren damaligen Konkurrenten IBt einen großen europäischen Brachytherapiespezialisten zu schaffen, der potente Partner auch außerhalb der europäischen Union anspricht. Wir sind daher trotz der juristischen Auseinandersetzung um das Übernahmeangebot davon überzeugt, mit IBt Bebig eine Perle zu besitzen, die für die kommenden Jahre ein erhebliches Entwicklungspotenzial aufweist. Die zusätzlichen Einnahmen aus den Anlagenumsätzen und Lizenzgebühren von IBt Bebig werden sicherlich auch für Eckert & Ziegler AG einen fühlbaren Ergebnisbeitrag liefern. Bisher beträgt das Marktvolumen für schwach radioaktive Implantate in der Russischen Föderation zwar nur 3 Mio. EUR, aber die Wachstumsraten sind erheblich."

Über Rusnanotech

Der wesentliche Partner im Joint Venture mit IBt Bebig ist die russische Gesellschaft für Nanotechnologien Rusnanotech, ein Staatsfond mit einem Vermögen von über 5 Mrd. US$. Die Gesellschaft kofinanziert Projekte, die sich durch einen hohen kommerziellen oder sozialen Nutzen für die Russische Föderation auszeichnen. Auf der Grundlage langfristiger Erfolgsplanungen von führenden russischen und internationalen Experten wählt und unterstützt Rusnanotech nur die wettbewerbsfähigsten Projekte. Der Fond organisiert die wissenschaftliche, technische und finanzielle Analyse der Projekte, beteiligt sich mit langfristigen Investitionen und unterstützt seine Beteiligungen mit maximalem finanziellem und administrativem Einsatz.

Über IBt Bebig

IBt Bebig entwickelt, produziert und vertreibt weltweit strahlentechnische Produkte zur Behandlung von Krebs, insbesondere von Prostatakrebs. Das Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern ist europäischer Marktführer bei schwach radioaktiven Prostatakrebsimplantaten. Sitz des Unternehmens ist Brüssel, Hauptfertigungsstandort ist Berlin. Eckert & Ziegler hält knapp 40% der wirtschaftlichen Anteile an dem Unternehmen und 29,9% der Stimmrechte in der Hauptversammlung. Für weitere 21% der Hauptversammlungsstimmrechte besitzt Eckert & Ziegler eine Option.

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG ist ein weltweit tätiges Unternehmen der Isotopentechnik und Holdinggesellschaft für eine Reihe von spezialisierten Tochterunternehmen, die sich mit der Verarbeitung von Radioisotopen sowie der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von isotopentechnischen Komponenten, medizintechnischen Geräten oder verwandten Produkten beschäftigen. Der Konzern erwartet 2009 einen Umsatz von ca. 100 Mio. EUR und zählt mit seinen weltweit 520 Mitarbeitern zu den größten Anbietern von radioaktiven Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.