Weiterbildung: Unternehmensberatung

(PresseBox) (München, ) Sich unter der Menge der Berater mit seinem Portfolio und seinen Kompetenzen zu platzieren und zu behaupten, ist für viele eine Herausforderung. Denn "Berater", ebenso wie Coach oder Trainer ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Von Unternehmensberatern wird neben dem fachlichen Know How eine breite Palette an Kompetenzen gefordert. Verhandlungssicher sollen sie sein, konflikt- und teamfähig. Über Führungskompetenzen und Projektmanagement-Wissen sollen sie verfügen. Schließlich werden sie gerufen, um Unternehmen bei der Lösungsfindung von Aufgaben zu unterstützen, die das Unternehmen nicht allein bewältigen kann oder möchte. Die Messlatte ist an dieser Stelle hoch.
Gute Berater verlassen sich hier auf ihre Erfahrung. Doch der Weg zu diesen Erfahrungen ist oft lang, er führt oft über viele Projekte.

Eine Ausbildung in den wichtigsten Beraterkompetenzen hilft, diesen Weg abzukürzen und führt Berater zu mehr Beratungsqualität und bietet deren Kunden mehr Effizienz und Sicherheit in der Beauftragung von Beratern.

Die EBH GmbH startet im November 2009 den ersten Lehrgang zum geprüften Organisationsberater (BDVT). In diesem Lehrgang werden genau diese Beratungskompetenzen vermittelt, die erfolgreiche Berater neben ihrem fachlichen Schwerpunkt in ihrer täglichen Arbeit einsetzen.
Die Ausbildung erfolgt nach der Ausbildungsrichtlinie des BDVT zum geprüften Organisationsberater (BDVT) und kann mit einem Zertifikat des BDVT abgeschlossen werden.

"Manche Fehler muss man ja nicht selbst machen" meint Sigrid Hauer, Geschäftsführerin der EBH GmbH.

Gefährlich wird es sogar, wenn das laufende Projekt als Lern-Objekt in Sachen Kommunikation, Führung oder Moderation mutiert.
"Den Erfahrungsweg habe ich im Laufe der Jahre hinter mich gebracht, wie viele meiner Kollegen. Um zukünftig für Kollegen den Erfahrungsweg "abzukürzen" haben wir uns mit einigen Trainern und vor allem Beratern und Projektleitern zusammengetan und eine Berater-Ausbildung konzipiert, die genau diese Lücke neben der technisch-fachlich Kompetenz von Beratern füllt. Nicht nur für "Junior-Consultants", sondern durchaus auch für "alte Hasen" lohnt es sich, seine bisherigen Erfahrungen methodisch fundiert zu verankern und zu festigen," empfiehlt Hauer.

Informationsveranstaltungen zur Berater-Ausbildung finden in München am 28.07. ab 18:00 Uhr und ab September im Rhythmus von 2 Wochen jeweils donnerstags statt.
Die Beraterausbildung und die Informationsveranstaltungen finden in den Schulungsräumen der EBH GmbH in der Infanteriestraße 19 / 5 statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.