Easynet nach BS 7799-2:2002 zertifiziert

Service Provider nimmt Vorreiterrolle ein - Zertifizierung als wichtiger Bestandteil der Qualitätspolitik

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Easynet GmbH ist vom anerkannten British Standards Institute (BSI) nach dem international renommierten Sicherheitsstandard BS 7799-2:2002 zertifiziert worden. Als pan-europäischer Service Provider nimmt Easynet damit eine Vorreiterrolle in der Branche ein, denn momentan verfügen hier nur wenige Unternehmen über dieses Zertifikat. Easynet unterstreicht damit ihre führende Position bei der Implementierung eines unternehmensweiten Risikomanagements und Kontrollsystems für die Sicherheit von Informationen und entspricht so voll den Zielen der IT-Governance. Der Gültigkeitsbereich der Zertifizierung umfasst das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) in Bezug auf die Entwicklung, Bereitstellung und Betreuung von IP-, Telekommunikations- und Hostinglösungen für Geschäftskunden.

BS 7799 ist eine Norm des BSI zur Auditierung und Zertifizierung von ISMS. Sie berücksichtigt im Rahmen eines mehrstufigen Prüfverfahrens alle wesentlichen Aspekte der Unternehmens-, IT- und Daten-Sicherheit, aber auch gesetzliche Rahmenbedingungen. Des Weiteren beinhaltet die Norm die Definition einer Sicherheitspolitik als Leitlinie mit messbaren Sicherheitszielen, die in jährlichen Audits überprüft werden. BS 7799-2 ist mittlerweile zum internationalen Standard ISO 27001:2005 erhoben worden und setzt sich in Europa als solcher immer mehr durch.

"Unternehmen vergeben ihre geschäftskritischen Lösungen zunehmend nur noch an zertifizierte Dienstleister. Wir sind hier vorbereitet und sehen IT-Sicherheit als strategische Komponente unserer Qualitätspolitik. Mit BS 7799 und unserem Qualitätsmanagement nach ISO 9001 konnten wir unsere Kompetenz und Zukunftsausrichtung sehr deutlich nachweisen", erklärt Diethelm Siebuhr, Geschäftsführer der Easynet Deutschland, die Motivation des Unternehmens zur umfangreichen Zertifizierung.

"Unsere Zertifizierung nach BS 7799-2 zeigt sehr deutlich, wie wir als verlässlicher Partner gerade in sicherheitsrelevanten Projekten für unsere Kunden agieren," ergänzt Thilo Rockmann, CIO bei der Easynet Deutschland und verantwortlich für die Informationssicherheit und Auditierungen.

Weiterführende Informationen zu BS 7799 finden Sie unter: www.bsi-global.com.

Nexinto GmbH

Easynet, ein Unternehmen der British Sky Broadcasting Group PLC, ist als pan-europäischer Service Provider spezialisiert auf umfassende Kommunikationslösungen für nationale und internationale Kunden im Bereich von Unternehmensvernetzungen (VPN) und des Managements von Geschäftsanwendungen (Hosting). Easynet liefert Lösungskonzepte für unterschiedliche Branchen, wie beispielsweise den Handel, Logistik, Automobilindustrie, Pharma, Produktion, Tourismus, Energie und Medien. Im Privatkundenbereich bietet Easynet mit seinen Vertriebspartnern Internetzugänge über Schmalband-, Breitband-, TV-Kabel und Satellitenzugänge.
Easynet agiert europaweit mit Organisationen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz. Das VoIP-fähige Netzwerk erstreckt sich über zwölf Länder (inkl. USA). Die Easynet Group Plc beschäftigt europaweit 1.100 Mitarbeiter - davon 150 in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.