Jason Whitmire ergänzt Partnerteam bei Earlybird Venture Capital

(PresseBox) (Hamburg/München, ) Earlybird Venture Capital, einer der erfolgreichsten europäischen Venture Capital Investoren, gibt heute die Erweiterung seines Führungsteams durch Jason Whitmire als Partner mit Schwerpunkt in den Bereichen Mobile Dienste, Cloud Computing und Digitale Medientechnologien bekannt. In Zeiten des rasanten Wandels von stationären Webseiten zu mobilen Anwendungen sind Herr Whitmires unternehmerische Erfahrung, seine operative Kompetenz und seine Kenntnisse als Investor für Firmengründer eine wertvolle Hilfe bei der erfolgreichen Kommerzialisierung von innovativen Technologien in Wachstumsmärkten.

Jason Whitmire hat zwei Unternehmen aufgebaut und zu globaler Marktführerschaft gebracht. Bis Juni 2010 war er als General Manager und Vice President bei Wind River Systems Inc. tätig. Dort gründete und führte er die schnell wachsende Sparte Mobile Systeme und Software, die gemäß Wall Street Journal ausschlaggebend war für Intels Übernahme des Unternehmens für 884 Millionen US-Dollar im Juli 2009. Nach der Akquisition beriet Herr Whitmire Intel strategisch im Mobilbereich.

"Herr Whitmire ist ein erfahrener Unternehmer mit einer beeindruckenden Erfolgshistorie, was die Entwicklung innovativer Technologien und deren Kommerzialisierung angeht. Seine profunden operativen Kenntnisse und unternehmerische Erfahrung sind von großem Wert für Earlybird, einschließlich seiner Kompetenzen in der Unternehmensentwicklung über die Start up-Phase hinaus", kommentiert Roland Manger, Managing Partner bei Earlybird.

"In der mobilen Welt beginnt eine weitere Umbruchsphase, aus der eine neue Klasse von Marktführern hervorgehen wird. Ich freue mich sehr, nun zum Team einer der führenden europäischen Venture-Investoren zu gehören und mit ambitionierten Newcomern wie auch mit erfahrenen Existenzgründern an der Schaffung erfolgreicher Unternehmen zu arbeiten", erläutert Jason Whitmire.

Jason Whitmire war zuvor Gesellschafter und Geschäftsführer des Open Source Echtzeit-Linuxanbieters FSMLabs Inc. und spielte eine Schlüsselrolle bei dessen Veräußerung an Wind River Systems im Jahr 2007. Davor war Herr Whitmire Mitbegründer des Software-Geschäftsbereichs der Infineon Technologies AG, wo er die globalen Lizenzgeschäfte der Mobilfunksoftware-Tochtergesellschaft Comneon GmbH führte. Während seiner vier Jahre bei Infineon trug er maßgeblich dazu bei, Comneon zu einem der am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen aller Zeiten im Mobilfunkbereich zu machen.

Davor hielt Herr Whitmire diverse Führungsposition inne, unter anderem war er Leiter des Produktmanagements für Group 3G UMTS GmbH (Telefonica/Sonera MVNO) und führte die europäische Geschäftsentwicklung einer Tochtergesellschaft innerhalb der Telecom Italia/SEAT-Gruppe.

Earlybird Venture Capital Gmbh & Co KG

Earlybird Venture Capital ist einer der erfolgreichsten europäischen Venture-Investoren und managt aktuell 430 Millionen Euro an Kapital für eine internationale Investorenbasis. Earlybird investiert in innovative, schnell wachsende Unternehmen mit herausragenden Management-Teams und großem internationalem Wachstumspotential. Earlybirds aktuelles Portfolio besteht zurzeit aus 28 Unternehmen in sieben Ländern (Deutschland, Schweiz, Österreich, UK, USA, Italien und Frankreich). Seit der Gründung hat Earlybird in mehr als 70 Unternehmen investiert. Neben zahlreichen erfolgreichen Trade-Sales hat Earlybird sechs Portfoliogesellschaften an vier verschiedenen europäischen Börsenstandorten zum IPO geführt. (Interhyp, Tipp24, Wilex, Esmertec, Entelos und NoemaLife).

Weitere Informationen finden Sie unter www.earlybird.com, folgen Sie uns auf Twitter: Earlybird oder werden Sie ein Fan auf Facebook: Earlybird Venture Capital.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.