EADS Defence & Security konzipiert Sicherheitssystem für die Polizeivon Abu Dhabi

Das System soll zu einem modernen Sicherheitskonzept beitragen und der rapiden Entwicklung des Emirats Rechnung tragen

(PresseBox) (München, ) Heute unterzeichneten Vertreter des Polizeihauptquartiers von Abu Dhabi und EADS Defence & Security (DS) einen Vertrag, der die Entwicklung eines Konzepts für ein integriertes Sicherheitssystem für die Polizei des Emirats Abu Dhabi vorsieht.

Die Vertragsunterzeichnung erfolgte während der IDEX 2009 in Abu Dhabi durch Seine Hoheit Generalleutnant Scheich Saif Bin Zayed Al Nahyan, Innenminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Kommandant der Polizei von Abu Dhabi, und Hervé Guillou, CEO des Geschäftsbereichs Defence and Communications Systems (DCS) von EADS Defence & Security.

Das Projekt beinhaltet eine umfassende Analyse der Bedrohungslage, der wirtschaftlichen Erfordernisse und der Sicherheitsmängel, ein Systemdesignkonzept sowie einen vollständigen Implementierungsplan.

Das System soll die Fähigkeiten der Polizei in Bezug auf Informationsgewinnung verbessern, den umfassenden Überblick über die Lage im gesamten Emirat gewährleisten sowie die notwendigen Mittel für eine effektive Führung der Einsatzteams bereitstellen.

Dazu werden die modernsten Überwachungs- und Informationssysteme eingesetzt werden. Diese Funktionalitäten werden in bestehende Systeme integriert, wodurch die Leistung der Einsatzkräfte optimiert und ihr Nutzen für das Emirat und seine Bürger maximiert werden kann.

Darüber hinaus wird es das System der Polizei von Abu Dhabi ermöglichen, im Rahmen von organisationsübergreifenden Einsätzen effektiver mit dem gesamten Sicherheitsapparat der Vereinigten Arabischen Emirate zu kooperieren, um somit für die Bedrohungen und Herausforderungen der nächsten Jahre gewappnet zu sein.

"Das Ziel der Polizei von Abu Dhabi, Sicherheitsprobleme global mit dem Fokus auf eine informationsgestützte Arbeitsweise anzugehen, ist sicherlich als vorbildhaft für moderne Polizeiorganisationen zu bezeichnen. EADS ist sehr stolz darauf, an der Entwicklung dieses herausfordernden Ziels mitzuarbeiten und zur Sicherheit im Emirat beizutragen", erklärt Hervé Guillou, CEO von Defence and Communications Systems.

Generalmajor Nasser Salem Al Nuaemi, Direktor des Generalsekretariats für Seine Hoheit, den Innenminister, kommentiert: ?Wir sind erfreut darüber, diesen Vertrag mit EADS zu unterzeichnen, der einen großen Schritt bei der Umsetzung unserer Vision einer modernen und effektiven Polizei in Abu Dhabi darstellt. Das Projekt unterstützt eine unserer wichtigsten strategischen Prioritäten, nämlich die Aufrechterhaltung der Sicherheit im Emirat. Ein integriertes Sicherheitssystem ist für die Polizei von Abu Dhabi der Schlüssel zur Bewältigung der Herausforderungen, die mit der schnellen Entwicklung des Emirats einhergehen."

Die EADS-Division Defence & Security (DS) ist Anbieter von Systemlösungen für Streit- und Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt. Das Portfolio von DS reicht von Sensoren und sicheren Netzwerken bis hin zu Lenkflugkörpern sowie bemannten und unbemannten Flugzeugen und umfasst darüber hinaus Lösungen im Bereich der globalen Sicherheit sowie produktspezifische Service- und Support-Leistungen. Im Jahr 2007 erwirtschaftete DS mit rund 22.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,5 Mrd. ?. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie im dazugehörigen Dienstleistungsbereich. In 2007 erwirtschaftete EADS einen Jahresumsatz von 39,1 Mrd. ? und beschäftigte über 116.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.