CASSIDIAN erstellt Interaktive Elektronische Technische Dokumentation für P-3C Orion der deutschen Marine

(PresseBox) (München, ) .
- Digitales System vereinfacht Nutzung und Betreuung der Dokumentation der P-3C ORION CUP Seefernaufklärer
- CASSIDIAN gewinnt internationale Ausschreibung
- CASSIDIAN ist der neue Name von EADS Defence & Security

Cassidian ist mit der Erstellung einer Interaktiven Elektronischen Technischen Dokumentation (IETD) für das Seefernaufklärungsflugzeug der Deutschen Marine P-3C ORION CUP beauftragt worden. Ein entsprechender Vertrag, mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Mio Euro, wurde am 28. Oktober 2010 zwischen dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und dem durchführenden Geschäftsbereich Cassidian Air Systems unterzeichnet. Die Auswahl von Cassidian zur Erstellung der IETD P-3C stellt darüber hinaus die richtungweisende Voraussetzung für die Betreuung der P-3C Dokumentation in den kommenden Jahren dar.

Cassidian Air Systems hat sich mit einem wirtschaftlich attraktiven Konzept zur Erstellung einer IETD in einer europaweiten Ausschreibung gegen zahlreiche nationale und internationale Wettbewerber durchgesetzt. Das Konzept ist in Zusammenarbeit mit der Partnerfirma ESG für die Betreuung der deutschen P-3C Orion Flotte erarbeitet worden.

Kern des Auftrages ist die Umstellung der bisherigen technischen Dokumentation der P-3C Orion in Papierform auf eine interaktiv nutzbare technische Dokumentation auf SGML-Basis zur Darstellung für ein standardisiertes Browser-System (IETP-X Bw). Dieses System stellt eine deutliche Verbesserung in Anwendbarkeit sowie Änderungsdienst dar: Mit einem Computerarbeitsplatz bzw. tragbaren Computern ausgestattet, kann das Wartungspersonal jederzeit auf alle Dokumentationen zugreifen und profitiert dabei von allen Vorzügen der Digitalisierung, wie z.B. die Nutzung von Suchfunktionen, direkte Verlinkung auf Folgeanweisungen oder das Vergrößern von Detaildarstellungen.

Im militärischen Luftfahrtzentrum von Cassidian Air Systems in Manching werden für die IETD mehr als 30.000 Seiten Text- und Bilddokumente überarbeitet, digitalisiert und neu erstellt. Der Auftrag soll bis 2013 umgesetzt sein.

Seit der Einführung des von der niederländischen Marine übernommenen Seefernaufklärers P-3C Orion CUP 2006 ist die Arbeitgemeinschaft Systembetreuung P-3C, bestehend aus Cassidian Air Systems und der Firma ESG für die Systembetreuung zuständig. Cassidian Air Systems zeichnet dabei neben der technisch-logistischen Betreuung (inklusive Erstellung und Pflege der Dokumentation) auch für die Instandhaltung der Luftfahrzeuge sowie für die entwicklungstechnische Betreuung der Maschinen verantwortlich.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com)

Cassidian, eine Division des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2009 erwirtschaftete Cassidian mit rund 28.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von € 5,4 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 42,8 Mrd. im Jahr 2009 und über 119.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

CASSIDIAN - Defending World Security

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.