EADS Defence & Security erhält Auftrag über Entwicklung, Produktion und Betreuung des Loses Nr. 1 SAMOA von DETECBIO V1

(PresseBox) (Ottobrunn, ) .
- Wichtiges System für die zukünftigen Verteidigungsfähigkeiten der französischen Streitkräfte im NRBC-Segment (Nuklear, Radiologisch, Biologisch und Chemisch)
- Garantierter Schutz der Streitkräfte vor biologischen Bedrohungen
- Erste strategische Referenz von EADS Defence & Security für Systeme zur Detektion und Identifizierung biologischer Kampfstoffe in der Umwelt

EADS Defence & Security wurde Ende Januar von der französischen Beschaffungsbehörde DGA (Délégation Générale pour l'Armement) mit der Produktion des Loses SAMOA (Système d'Alerte MObile Avancée - Modernes mobiles Warnsystem) für das System DETECBIO V1 beauftragt. Der Vertrag mit einem Volumen von EUR 35 Mio. sieht die Ausrüstung des französischen Heeres mit Systemen für die Detektion und Identifizierung biologischer Kampfstoffe in der Umwelt vor. Dadurch soll die Sicherheit von Soldaten und kritischen Standorten gewährleistet werden.

DETECBIO besteht aus einem Sensorennetzwerk zur Umweltüberwachung, Komponenten zur Identifizierung biologischer Kampfstoffe und einem Informations- und Kontrollsystem. Im Falle eines biologischen Angriffs kann das System Leben retten und dazu beitragen, die Reduzierung der operativen Kapazitäten am Einsatzort so gering wie möglich zu halten.

Mehrere Partner, darunter Spezialisten im biologischen Bereich (Institut Pasteur und die französische Atomenergiebehörde CEA), sowie kleine und mittelständische Unternehmen leisteten als Unterauftragnehmer Unterstützung bei der Entwicklung, indem sie spezielle Komponenten lieferten und integrierten. Auch Tetrapol-Funktechnologie und das Informations- und Führungssystem Imp@ct - beides Entwicklungen von EADS Defence & Security - kommen zum Einsatz.

Im Rahmen des SAMOA-Vertrags liefert EADS Defence & Security drei mobile Systeme. Diese umfassen jeweils:

- 20 Baken für biologischen Alarm, die die NRBC-Parameter der Umgebung überwachen und im Falle einer biologischen Auffälligkeit die unauffällige Entnahme von Aerosolproben auslösen
- 4 Baken zur kontinuierlichen Entnahme von Aerosolproben, um die biologische Situation zu bestimmen
- ein Modul für die automatische Identifizierung, das aus einem mobilen technischen 20-Fuß-Container besteht, der die Laborgeräte zur Bestimmung der biologischen Situation enthält. Die Analyse erfolgt mittels immunologischer und genetischer Verfahren
- ein Alarm- und Kontrollmodul, das aus einem zweiten mobilen technischen Container besteht. Hier ist neben den Führungs- und Kommunikationssystemen auch das Bedienpersonal untergebracht.

Hervé Guillou, CEO von Defence and Communications Systems, kommentiert: ?Die Mitarbeit von EADS Defence & Security am DETECBIOSystem ist von erheblicher strategischer Bedeutung. Dieses erste Referenzprojekt positioniert uns als führenden Anbieter in diesem Bereich, der für die kommenden Jahre als besonders sicherheitskritisch eingeschätzt wird. Zudem wird diese Lösung die französische und europäische Industrielandschaft für die Ausrüstung von Verteidigungseinsätzen im NRBCSegment strukturieren und uns Exportchancen auf den Verteidigungs- und Sicherheitsmärkten eröffnen."

DETECBIO stellt einen Systemansatz dar, der alle Anforderungen hinsichtlich Leistung und Sicherheit garantiert erfüllt.

Das System ermöglicht den Schutz der Soldaten vor biologischen Bedrohungen, sei es im Rahmen nationaler Einsätze oder im internationalen Verbund. Es kann auch zum Schutz der Zivilbevölkerung eingesetzt werden, wenn die Streitkräfte Maßnahmen des Innenministeriums unterstützen.

EADS Deutschland European Aeronautic Defence & Space Agency

Defence and Communications Systems ist ein integrierter Geschäftsbereich der EADS Defence & Security Division. EADS Defence & Security ist Anbieter von Systemlösungen für Streit- und Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt. Das Portfolio von EADS Defence & Security reicht von Sensoren und sicheren Netzwerken bis hin zu Lenkflugkörpern sowie bemannten und unbemannten Flugzeugen und umfasst darüber hinaus Lösungen im Bereich der globalen Sicherheit sowie produktspezifische Service- und Support-Leistungen. Im Jahr 2007 erwirtschaftete EADS Defence & Security mit rund 22.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,5 Mrd. EUR. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie im dazugehörigen Dienstleistungsbereich. In 2007 erwirtschaftete EADS einen Jahresumsatz von 39,1 Mrd. EUR und beschäftigte über 116.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.