Online-Handel in Deutschland - Was war, was ist, was wird

Jubiläumsveranstaltung am 6. Oktober 2009 beim ECC Handel in Köln

(PresseBox) (Köln, ) Vor dem Hintergrund des 10-jährigen Bestehens des ECC Handel wird das 16. EC-Forum unter dem Titel "Online-Handel in Deutschland - Was war, was ist, was wird?" am 6. Oktober 2009 von 9.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr in Köln stattfinden.

Im Rahmen einer Ganztagsveranstaltung werden namhafte Fachleute und Vertreter von erfolgreichen E-Commerce-Unternehmen im besonderen Ambiente des Holiday Inn in Köln praxisnahe Vorträge zu relevanten Themen des Online-Handels halten. Einen Schwerpunkt bilden drei Diskussionsrunden, bei denen die Referenten auch dem Publikum Rede und Antwort. Erfahrungsberichte aus der Praxis runden das Veranstaltungsprogramm ab.

Es referieren und diskutieren u. a.:

- Christian Winter, Geschäftsführer karstadt.de,
- Dr. Björn Schäfers, Geschäftsführer smatch.com,
- Achim Himmelreich, Vorsitzender der Arbeitsgruppe E-Commerce beim Bundesverband Digitale Wirtschaft,
- Olaf Roik, E-Commerce-Experte des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels,
- Oliver Emrich, Leiter Kompetenzzentrum E-Commerce (Universität St.Gallen),
- Prof. Dr. Tilo Hildebrandt, Professor für E-Commerce an der EUFH Brühl,
- Marcus Greven, Director Sales D-A-CH, ClickandBuy International Limited,
- Peter Höschl, Head of Business Development der Tradoria GmbH,
- Andreas Klug, Vorstand ITyX AG.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung den Teilnehmern in den Pausen und im Anschluss genügend Raum für intensive Gespräche und Networking.

Die Veranstaltung richtet sich branchenübergreifend an Entscheider aus Handelsunternehmen und angrenzenden Wirtschaftszweigen. Dabei sind E-Commerce-Einsteiger ebenso angesprochen wie die "alten Hasen" der Branche.

Interessierte haben die Möglichkeit, sich bis zum 30. September 2009 verbindlich für die Veranstaltung anzumelden. Schnellentschlossene profitieren bei einer Anmeldung bis zum 15. August 2009 von einem Frühbucherpreis in Höhe von 149,00 Euro anstatt der regulären Teilnahmegebühr von 199,00 Euro.

Weitere Informationen zu den Referenten und Themen erhalten Sie unter: http://www.ecc-handel.de/online-handel_in_deutschland_-_was_war_was_ist.php
Die Veranstaltung wird unterstützt von ClickandBuy International Limited (www.clickandbuy.com), der ITyX AG (www.ityx-solutions.de) sowie von der Tradoria GmbH (www.tradoria.de).

E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

Das ECC Handel (www.ecc-handel.de) wurde 1999 als Forschungs- und Beratungsinitiative unter der Leitung des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, insbesondere Handelsunternehmen zum Thema E-Commerce fundiert und neutral zu informieren. Zahlreiche Aspekte des E-Commerce im Handel hat das ECC Handel in eigenen Studien untersucht. Es wird vom BMWi gefördert und ist in das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (www.ec-net.de) als Branchenkompetenzzentrum für den Handel eingebunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.