Das NEG informiert: Mitmachen, hingehen und profitieren!

Teilnehmer der NEG-Umfrage 2010 erhalten Sonderkonditionen für den NEG-Mittelstandskongress am 9. und 10. Juni 2010 in Bremen

(PresseBox) (Köln, ) Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) unterstützt seit 12 Jahren Mittelstand und Handwerk bei der Einführung und Nutzung von E-Business. Die jährlich stattfindende NEG-Umfrage liefert konkrete Hinweise zum Informationsbedarf von KMU; der NEG-Mittelstandskongress fasst das daraus resultierende Informationsangebot des NEG zusammen. In diesem Jahr erhalten die Teilnehmer der NEG-Umfrage Sonderkonditionen für die Veranstaltung und können sich so vor Ort einen Eindruck über das Beratungsangebot des NEG machen und sich kompetent zu verschiedensten Themen des E-Business informieren und beraten lassen. Der Kongress findet am 9. und 10. Juni 2010 im Bremer Rathaus statt.

Hochkarätige Referenten und Diskussionsteilnehmer aus Wirtschaft und Politik werden im Rahmen des NEG-Mittelstandkongress den aktuellen Stand im E-Business darstellen und Entwicklungsmöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen aufzeigen. Eröffnet wird der Kongress von Jens Böhrnsen, Präsident des Bremer Senats, Bürgermeister der Stadt Bremen und Präsident des Bundesrates. Nach einem einleitenden Blick auf Effizienz und Nutzen digitaler Medien für Unternehmen werden die Ergebnisse in drei Fachforen mit Praxisbeispielen und explosiven Diskussionsrunden vertieft. Am Abend des ersten Kongresstages wird zusätzlich in der botanika im Bremer Rhododendron-Park der Bundespreis des NEG Website Award verliehen. Am zweiten Kongresstag werden die Fachforen fortgeführt und die Ergebnisse zusammengefasst.

Unterstützen Sie uns im Rahmen der NEG-Umfrage 2010 und erhalten Sie als Dankeschön einen Vorzugspreis von 50 € statt 75 €. Unternehmen können ab sofort unter http://www.umfragen.ifhkoeln.de/Neg2010/?a=14 an der Umfrage teilnehmen. Die Beantwortung nimmt circa 10 Minuten in Anspruch. Die Vorzugskarten werden am Ende der Befragung zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum NEG-Mittelstandskongress finden Sie im Internet unter www.neg-kongress.de.

Die Partner

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderte Studie wird in diesem Jahr vom Branchenkompetenzzentrum ECC Handel mit Unterstützung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM), des Software- und IT-Dienstleisters DATEV, des Online-Marktplatzbetreibers tradoria und des Internet-Buch- und Medienhändlers bol.de durchgeführt.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr, in 29 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel, Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business-Lösungen. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk mit über 30.000 Veranstaltungen und Einzelberatungen mit über 300.000 Teilnehmern als unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet "E-Business in Mittelstand und Handwerk" etabliert. Das Netzwerk stellt auch Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt des Netzwerks unter: http://www.ec-net.de/EC-Net/Navigation/bibliothek.html heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

Das ECC Handel (www.ecc-handel.de) wurde 1999 als Forschungs- und Beratungsinitiative unter der Leitung der Instituts für Handelsforschung GmbH ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Handelsunternehmen zum Thema E-Commerce zu informieren. Zahlreiche Aspekte des E-Commerce im Handel hat das ECC Handel in eigenen Studien untersucht. Es wird vom BMWi gefördert und ist in das NEG als Branchenkompetenzzentrum mit Themenfokus Handel eingebunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.