DVFA-Mitgliederversammlung wählt neue Vorstände

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die DVFA-Mitgliederversammlung wählte am 26. Mai 2010 Stefan Bielmeier, DZ BANK AG (ab 28.06.2010), Guido Hoymann, CEFA, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und Michael Schmidt, CFA, Union Investment Privatfonds GmbH zu neuen Vorständen des DVFA e.V.

Die amtierenden Vorstände Fritz H. Rau (Vorsitzender), Dr. Peter Merk, Landesbank Baden-Württemberg (stellvertretender Vorsitzender), Andreas Heinrichs, Vontobel AG (Schriftführer), Frank Klein, DB Advisors (Schatzmeister), Ingo Ralf Mainert, RCM/Allianz Global Investors KAG und Gunnar Miller, RCM/Allianz Global Investors KAG, wurden von der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

Winfried Becker stand nach 8jähriger Vorstandstätigkeit, Klaus Holschuh nach 6jähriger Vorstandstätigkeit sowie Ernst-Ludwig Drayß nach 4jähriger Vorstandstätigkeit auf eigenen Wunsch für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Sie sind aus dem Vorstand des DVFA e.V. ausgeschieden.

Zu den neuen Vorständen:

Stefan Bielmeier trat nach Abschluss seines Studiums der Volkswirtschaftslehre im Dezember 1996 in die Deutsche Bank AG ein. Sein Aufgabengebiet umfasste zunächst hauptsächlich die Erstellung von ökonometrischen Prognosemodellen für Zinsen, Renditen und Wechselkurse sowie die Prognose und Analyse von Wirtschaftsindikatoren. Später übernahm er die Verantwortung für die Analyse der europäischen und deutschen Volkswirtschaft sowie für die Prognosen der wirtschaftlichen Indikatoren. Daneben wirkte er mit bei der Erstellung der Prognosen für die EZB-Zinspolitik und die Renten marktentwicklung. Seit Januar 2006 war er für das Economic Research innerhalb von Global Markets in Deutschland verantwortlich und seit Januar 2009 umfasste seine Verantwortlichkeit auch die Bereiche Asset Allocation und Aktienstrategie.

Zum 28. Juni 2010 tritt er in die DZ Bank AG ein und übernimmt die Leitung des Bereichs Research und Volkswirtschaft.

Guido Hoymann schloss im Jahre 1998 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Kaufmann ab. Er ist seit Oktober 2003 angestellt als Co-Head of Equity Research bei B. Metzler seel. Sohn & Co KGaA in Frankfurt am Main. Von Mai 2000 an war er bei Metzler als Aktienanalyst für Banken mit Schwerpunkt Deutschland und Schweiz tätig. Den beruflichen Einstieg als Aktienanalyst für Versicherungen (Deutschland) und Banken (Deutschland, Österreich & Schweiz) absolvierte er von März 1998 bis April 2000 bei der Dresdner Kleinwort Benson Research GmbH in Frankfurt am Main. Berufsbegleitend nahm er damals auch am DVFA-Postgraduierten- Programm CEFA-Investmentanalyst/DVFA teil, welches er im Oktober 1999 mit dem DVFA-Diplom erfolgreich abschloss.

Michael Schmidt leitet als Geschäftsführer seit Januar 2009 den Bereich Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment. Davor war er ab 1994 in der Asset Management Division der Deutschen Bank tätig, zuletzt von 2005 bis 2008 als Managing Director und Head of Portfolio Management Institutional Equity. In seiner bisherigen Laufbahn zeichnete Michael Schmidt u. a. verantwortlich für das Portfolio Management deutscher, europäischer, osteuropäischer und globaler Aktien, schwerpunktmäßig für institutionelle Kunden aus dem In- und Ausland. Darüber hinaus verantwortete er von 2004 bis 2007 das Aktienresearch der DeAM/DWS in Europa und leitete von 2001 bis 2004 das globale Aktienresearch-Team für den Sektor Telekommunikation.

Michael Schmidt ist ausgebildeter Bankkaufmann und schloss die Hochschule für Bankwirtschaft (heute: Frankfurt School of Finance and Management) erfolgreich als Diplom-Betriebswirt ab. Er ist zudem CFA-Charterholder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.