Schulbehörde in Großbritannien wählt Video Furnace System zur gemeindeweiten Video-Distribution

Vorzeigeprojekt mit modernster Technik, um 19 Bildungsinstitutionen die Erstellung, Verteilung und den Zugang zu hochqualitativen Videoquellen zu ermöglichen

(PresseBox) (LIBERTYVILLE, Ill. und LONDON, England, ) Eine der größten englischen Schulbehörden in South Yorkshire, England verwendet ab sofort eines der technologisch fortschrittlichsten IP Video Distributions-Systeme. Die 17 Doncaster Oberschulen und zwei städtische Lernzentren setzen ab sofort ein IP Video Distributions-System von Video Furnace ein. Video Furnace ist ein führender amerikanischen Anbieter von professionellen IP Video Lösungen.

Die Behörde suchte nach einer Video Distribution, um die Bildungsmöglichkeiten für Studenten innerhalb der Gemeinde zu erweitern. Die Absicht war die Technologie in ein Lernportal oder eine virtuelle Lernumgebung (VLE) zu integrieren. Die VLE ist ein zentraler Speicher von digitalen Lerninhalten, die für Administratoren, Lehrer, Studenten und Eltern zugänglich ist. Das Projektteam des Kollegiums entschied sich für Video Furnace, da es die drei wichtigsten Kriterien erfüllt:

- Unterstützung mehrerer Betriebssysteme. Doncaster benötigte ein System welches nahtlos auf einer Vielzahl von Computerplattformen funktioniert, unabhängig vom installierten Betriebssystem.

- Der Nutzer muss keine Software installieren. Bei einer einzigen zentralisierten Video Infrastruktur, die 19 Lerneinrichtungen und unabhängige IT Netzwerke versorgt, wollte das Kollegium vermeiden eine Vielzahl von Softwareinstallationen auf tausenden verschiedenen Computern warten zu müssen.

- Enge VLE Integration. Abgestimmte Technologien ermöglichen eine Integration in das benötigte Lernportal, um weitere leicht zugängliche Ressourcen in diesem Portal zur Verfügung zu stellen.

Um es den Doncaster Schulen zusätzlich zu ermöglichen jedes Laborexperiment aufzuzeichnen und bei Gastpräsentationen zur Verfügung zu stellen, streamt das neue Video Furnace System auch 20 Live TV Sender zu den Schulen. Die Video Furnace Lösung ermöglicht jeder der Doncaster Schulen oder städtischen Lernzentren im Nachhinein Sendungen aufzunehmen, die während der letzten 48 Stunden gesendet wurden oder Aufzeichnungen für die nächsten zwei Wochen im Voraus zu planen.

Während das Projekt noch in der ersten Phase steckte, meldet das Projektteam bereits, dass die Schulen sehr begeistert von dem neuen Video Furnace IP Video Distributions-System sind. Die Lehrer stellten bereits neue Ideen für die Verwendung der Technologie vor. Das System streamt bereits live TV, die vollständige Integration von Video on Demand in die VLE Plattform wird während des nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Die Installation wurde durch einen Zuschuss von "Objective 1" aus dem Europäischen Regionalentwicklungsfonds der EU (ERDF) unterstützt. Der ERDF investiert neben anderen Initiativen auch in Bildungs- und Infrastrukturverbesserungen in strukturschwache Regionen. Das Video Furnace System ist Teil einer großen Investitionsmaßnahme des Doncaster Gemeinderates, um deren Netzwerk Infrastruktur und technologische Möglichkeiten zu erweitern.

Der Rat beschaffte das System mit der Unterstützung von Techex Limited (www.techex.co.uk), Europas größtem Distributor für Videoübertragungstechnologien. Techex vertreibt die Video Furnace IP Video Distributionssysteme europaweit. "Seit mehr als 10 Jahren vertreiben wir IPTV Systeme in ganz Europa und das war das leistungsstärkste System, das wir je in einer Schule installiert haben", meint Chris Bailey, Managing Director bei Techex.

Über das Video Furnace IP Video Distribution System

Das Video Furnace IP Video Distribution System ermöglicht Firmen aller Branchen ihre Kommunikation zu verbessern, Zusammenarbeit zu erweitern und Inhalte auf höchst sichere Weise in bestehenden high-speed IP Netzwerken zur Verfügung zu stellen.
Egal welche Anwendung, ob Video on Demand oder Digital Signage, Firmen können live oder aufgezeichnetes Video inkl. High Definition / H.264 zu allen Fernsehern, Plasma Screens, Settop Boxen, PCs oder Laptops, die im Netzwerk eingebunden sind, übertragen.
Das Video Furnace IP Distribution System unterstützt sämtliche Betriebssysteme, funktioniert ohne unsichere Player oder Plug-Ins, benötigt kein Endanwender-Training und ist ausgelegt, um gleichzeitig Video zu Tausenden oder gar Millionen Zuschauern zu übertragen.
Es ist die einzige Lösung, die komplette Kontrolle über jeden Aspekt der Verwaltung oder Verteilung des live oder aufgezeichneten Videos bietet.
Inhalte werden in Echtzeit encodiert. Output Streams sind komplett MPEG 1/2/4 konform bei Bitraten von 300 Kbps bis zu 12 Mbps. Alle Streams sind FIPS-197 konform und können mit AES / 256 Bits verschlüsselt werden.

Das Video Furnace IP Video Distributions-System erhielt vor Kurzem ein "Certificate of Networthiness" für die Installation beim Verteidigungsministerium der US Army, wodurch es die einzige von der US Army zertifizierte IPTV Lösung ist (http://www.videofurnace.com/news-releases/19).

Über Video Furnace

Video Furnace ist ein führender Anbieter von professionellen End-to-End IP Video Lösungen. Mit mehr als 3 Millionen Nutzern täglich weltweit, hat sich die vor sechs Jahren gegründete Firma schnell als erste Wahl bei Video Distributions Technologien für Handel, Bildung und Behörden etabliert. Video Furnace vertreibt seine Produkte über Reseller, Systemintegratoren und Distributoren. Weitere Informationen finden Sie unter www.videofurnace.com

Über Techex

Techex ist ein führender Anbieter von Videoübertragungstechnologien mit Niederlassungen und Gesellschaften in UK, Spanien, USA, Hong Kong und Südamerika.
Seit 1972 spezialisiert auf Grafik und Video besetzt Techex eine einzigartige Position im Digital Media Markt, in dem sie wegbereitende Technologiefirmen wie Video Furnace, Exterity, Haivision, T-VIPS, Viewcast und Winnov und weitere anbieten. Mit Schwestergesellschaften, die ebenso auf Distribution, System Integration, Projektmanagement, Unternehmensberatung und E-Commerce spezialisiert sind, können nur wenige andere Anbieter diese breite Produkt- und Servicepalette Ihren Lieferanten und Kunden anbieten, wie es Techex erfolgreich die letzten 37 Jahre gelungen ist.

www.techex.co.uk

DVC - Digital Video Competence GmbH

DVC Digitalvideo Computing GmbH entwickelt, fertigt und verkauft seit 1990 integrierte Systemlösungen für den Digitalvideo-, Präsentations- und HDTV Markt. Gleichzeitig ist DVC europäischer bzw. deutscher Masterdistributor für namhafte Hersteller im Bereich HDTV/Digitalvideo, Desktop Video, Broadcasting und Streaming Media.
DVC's Eigenprodukte wie Boxxster, ClipRecorder, ClipDisk, ScreenDisk und megacine fokussieren beispielsweise die Märkte: Filmabtastung, Videonachbearbeitung, DigitalDailys, DigitalSignage, Präsentation sowie Forschung und Entwicklung. Mit Techex als strategischem Partner bietet DVC Systemlösungen für die wachsenden Zukunftsmärkte Encoding, IPTV, Streaming und Video-on-Demand an. Als Distributor repräsentiert DVC namhafte Hersteller wie AJA, Ciprico, DNF, Drastic Technologies, Euroelectronics, Exterity, MikroM, Optibase, Telairity. VBrick und Video Furnace. Der Aufbau eines internationalen Vertriebsnetzes ist mit Vertretungen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Naher Osten, Niederlande, Polen, Spanien, Südafrika und Vietnam gelungen.

Das Video Furnace IP Video Distribution System unterstützt Windows, Mac OS X, Linux und Solaris 10 Betriebssysteme.
Video Furnace is a trademark of Video Furnace. Video Furnace, 14052 Petronella Drive, Suite 202, Libertyville, IL 60048, 847-362-6800, www.videofurnace.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.