Kühne + Nagel mit weiterem Großprojekt im Duisburger Hafen

(PresseBox) (Duisburg, ) Die duisport-Gruppe stellt der Kühne + Nagel (AG & Co.) KG Hamburg eines der letzten Grundstücke auf logport I in einer Größenordnung von 65.000 m² zur Verfügung. Mit einer Gesamtfläche von 160.000 m² verfügt Kühne + Nagel, trotz vieler weiterer namenhafter Investitionen internationaler Kunden, nun auf logport über das mit Abstand größte Areal. Im Endausbau entstehen dort Warehousekapazitäten von rd. 90.000 m². Hinzu kommen weitere 65.000 m² Warehousefläche, die Kühne + Nagel im Logistikzentrum des rechtsrheinisch gelegenen Hafenteils Kaßlerfeld seit vielen Jahren erfolgreich betreibt.

"Mit diesem Engagement nimmt Duisburg im weltweiten Netzwerk von Kühne + Nagel einen Spitzenplatz ein. Es zeigt zudem, dass sich langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit auszahlt, " sagte Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG. "Kühne + Nagel hat einen wertvollen Beitrag für die Entwicklung des Duisburger Hafens zu einer der führenden internationalen Drehscheiben und Verteilzentren geleistet, " so Staake weiter.

Beginnend ab Mai 2011 übernimmt Kühne + Nagel in dem neuen Distributionszentrum die logistische Abwicklung für einen Weltkonzern aus dem Bereich Consumer Healthcare für Deutschland, Österreich und Benelux. In Duisburg entstehen dadurch rund 100 neue Arbeitsplätze.

Den symbolischen Spatenstich für diese Erweiterung vollzog Hafen-Chef Erich Staake heute gemeinsam mit Oberbürgermeister Adolf Sauerland und dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation, Hans-Georg Brinkmann, auf logport.

"Die anhaltende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Logistikflächen hier am Standort zeugt von dem hervorragenden Ruf, den der Logistikplatz Duisburg genießt. Zugleich bestärkt es uns, weitere Flächen zu entwickeln und potentiellen Kunden anzubieten, " zeigte sich Staake optimistisch.

Im Zuge der Erweiterung entstehen ca. 100 neue Arbeitplätze. "Nicht zuletzt Dank des Engagements von Global Playern wie Kühne + Nagel hat sich das logport Areal mit inzwischen über 3.000 neu geschaffenen Arbeitsplätzen zu einem Jobmotor für Duisburg und die gesamte Region entwickelt, " so Erich Staake.

Duisburger Hafen AG

Die Duisburger Hafen AG ist die Eigentums- und Managementgesellschaft des Duisburger Hafens, des größten Binnenhafens der Welt. Die duisport-Gruppe bietet für den Hafenund Logistikstandort Full Service-Pakete in den Bereichen Infra- und Suprastruktur inkl. Ansiedlungsmanagement. Darüber hinaus erbringen die Tochtergesellschaften logistische Dienstleistungen wie beispielsweise den Aufbau und die Optimierung von Transport- und Logistikketten, Schienengüterverkehrsleistungen, Gebäudemanagement und Verpackungslogistik.

Weitere Informationen finden Sie unter www.duisport.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.