DFDS Transport weiter auf Expansionskurs

Übernahme der TRANSITAS Internationale Spediteure GmbH, Kehl, sichert 19. Logistikstandort in Deutschland

(PresseBox) (Osnabrück, ) Der dänische Speditionskonzern DSV A/S, in Deutschland vertreten durch die DFDS Transport GmbH, übernimmt zum 1. Januar 2006 die TRANSITAS Internationale Spediteure GmbH, Kehl mit Niederlassung im Elsass (F).

Der Übernahme müssen noch die Gremien der Kooperationen IDS, ILS und elix zustimmen, denen TRANSITAS wie auch DFDS Transport angehören.

Das Logistikunternehmen TRANSITAS zählt zu den größten Arbeitgebern in der Region Baden und Elsass. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1959 gegrün-det und bietet allein in Kehl auf einer Grundstücksfläche von 60.000 m² eine Lager-fläche von 18.000 qm ². Ein temperiertes Hochregallager und das Gefahrgutlager mit 950 Palettenstellplätzen spiegeln die Größe und Kapazität des Unternehmens wieder. Bereits 1982 wurde die Niederlassung im Elsass gegründet und somit ideale Voraussetzungen für die grenzüberschreitenden Transporte ins benachbarte Frank-reich geschaffen.

DSV Road GmbH

DSV operates as a global supplier of transport and logistics services.The Group has offices in 50 countries all over the world. Supplemented by its partners and agents, DSV offers services in more than 100 countries, making the Group a truly global player. By their professional and advantageous overall solutions, the Group's 19,000 employees realise a worldwide annual turnover of 4.8 billion euro. www.dfdstransport.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.