Dream: CI Plus ist kein Standard

Gefahr der Marktabschottung gegeben

(PresseBox) (Lünen, ) Dream Multimedia, der führende Anbieter Linux-basierter Set-Top-Boxen, kritisiert die Einführung von CI Plus. Die hinter CI Plus stehenden Unternehmen suggerieren, dass es sich bei dieser Schnittstelle um einen festgelegten Standard handelt, was nicht der Fall ist.

Um CI Plus nutzen zu dürfen, müssen Hersteller Testzertifikate erstehen, die von einem einzigen Unternehmen, dem damit beauftragten TC Trust Center, ausgestellt werden. Diese Gatekeeper-Funktion birgt die Gefahr einer Marktabschottung in sich.

Die Einführung von CI Plus veranlasste die Verbraucherzentrale NRW zum für Hersteller und Händler kontraproduktiven Aufruf, vom Kauf von HD-Receivern ohne diese Schnittstelle abzusehen, da mit diesen Set-Top-Boxen die Sender der HD-Plus-Plattform nicht empfangen werden können.

Um eine Bevormundung des Endkunden durch Inhalteanbieter oder Plattformbetreiber zu verhindern, bedarf es jedoch keines Aufrufs zur Kaufzurückhaltung. HD-Receiver ohne CI Plus werden auch in Zukunft sämtliche frei empfangbaren HDTV-Sender darstellen können.

Dream-Sprecher Alpaslan Karasu: "Einen solchen Aufruf gäbe es nicht, wenn in der Diskussion um CI Plus mehr an die Bedürfnisse des Verbrauchers als an die Wünsche der Inhalteanbieter gedacht würde. Ich bin mir sicher, dass der Kunde diese Haltung quittieren wird. CI Plus ist kein Standard und wird auch keiner werden, wenn der Verbraucher merkt, dass mit CI Plus seine Mediennutzung beschnitten wird."

Dream Multimedia GmbH

Die Marke Dream ist der Inbegriff für innovative Hard- und Softwarelösungen im Bereich des digitalen Fernsehens. Mit den Linux-basierten Set-Top-Boxen der 7000er-Serie schuf Dream in Zeiten konvergierender Medien nicht nur bedienungsfreundliche Qualitätsprodukte, sondern auch einen Markennamen. Die DM8000 HD PVR DVD ist die technologische Speerspitze der HDTV-Entwicklung. Mit der DM800 HD PVR präsentiert Dream die kleinste Linux-basierte HDTV-Set-Top-Box der Welt. Dank USB-Schnittstelle, Netzwerkanschluss und erweiterbarer Festplatte vereinen die Dreamboxen Fernseh-, PVR- und PC-Technologie in einem Gerät. Das globale Unternehmensnetzwerk an Hard- und Software-Entwicklern sorgt Tag und Nacht dafür, dass Dream auch in Zukunft der innovative Schrittmacher für das digitale Fernsehen in Deutschland und Europa ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.