emCluster: Schnellere EM Simulation für kritische Layouts und RFIC

(PresseBox) (Witten, ) Mit Hilfe der elektromagnetischen Analyse können kritische HF Layouts berechnet und Verkopplungsprobleme zuverlässig erkannt werden. Eine neuen Option in Sonnet Professional 10.53 verkürzt nun die Rechenzeiten erheblich, durch parallele Simulation auf mehreren vernetzten Computern. Die Ergebnisse stehen damit sehr viel schneller bereit als bei Simulation auf einem Einzelplatzrechner, ohne Einbussen an Genauigkeit.

Bereits seit einigen Jahren setzen führende Anbieter von HF Komponenten wie die Epcos AG auf die massiv parallele EM Analyse mit Sonnet. Was dort noch als individuelle Kundenlösung realisiert wurde, steht durch die neu entwickelte Option emCluster nun allen Sonnet Anwendern als schlüsselfertige Lösung zur Verfügung.

Traditionell werden EM Simulationen auf einem einzelnen Computer abgearbeitet, wobei nötige Teilberechnung nacheinander abgearbeitet werden. Mit Sonnet emCluster wird die Wartezeit durch parallel Berechnung erheblich reduziert, je nach Anzahl der Simulationsserver um den Faktor 10 oder mehr. Selbst die parallele Berechnung auf lediglich 2 Rechnern bringt bereits einen erheblichen Nutzen, da sich die Wartezeit bis zur Berechnung der Ergebnisse etwa halbiert.

emCluster basiert auf LSF, einer weit verbreiteten Standardlösung für Lastverteilung und Grid Computing. In vielen Unternehmen ist LSF bereits als Standard für die Lastverteilung von CAD-etabliert, so dass die Cluster-Simulation mit Sonnet mit geringem Aufwand eingeführt werden kann. Als Simulationsserver können normale Windows-, Linux- oder UNIX-Systeme verwendet werden. Für den Sonnet Anwender ändert sich in der Bedienung nichts, die Simulationsaufgaben genau so gestartet und verwaltet wie lokale Berechnungen auf dem Einzelplatzrechner, nur dass die Ergebnisse nun sehr viel schneller bereit stehen.

emCluster ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen gibt es unter www.sonnetsoftware.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.