• Pressemitteilung BoxID 787804

Porsche überprüft präventiv Fahrzeuge des Typs Cayenne

Kontrolle eines Sicherungsrings am Fußhebelwerk

(PresseBox) (Stuttgart, ) Porsche ruft weltweit 409.477 Fahrzeuge des Typs Cayenne der Modelljahre 2011 bis 2016 zur vorsorglichen Überprüfung in die Werkstatt, davon 30.617 in Deutschland. Grund ist ein möglicherweise gelöster Sicherungsring am Lagerbock des Fußhebelwerks. In der Werkstatt wird die korrekte Montage kontrolliert.

Das Problem wurde bei internen Untersuchungen erkannt und in der laufenden Serie abgestellt. Die Besitzer der Fahrzeuge werden direkt von ihrem zuständigen Porsche-Partner kontaktiert. Der kostenlose Werkstattbesuch wird nach Vereinbarung schnellstmöglich erfolgen und weniger als eine halbe Stunde in Anspruch nehmen.

Modellreihe Cayenne: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,5 - 6,6 l/100 km; CO2-Emission 267 - 173 g/km; Effizienzklasse (Deutschland): F – B

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sponsoring der CCUnirent System GmbH ermöglicht Studierenden in Geislingen das persönliche Erleben von Elektromobilität

, Fahrzeugbau / Automotive, CCUnirent System GmbH

„Einsteigen und Zukunft gestalten.“ Unter diesem Motto fand die Übergabe des VW Golf GTE am Institut für Automobilwirtschaft (IFA) der Hochschule...

Die besten Mechaniker der Welt in der internationalen Endrunde

, Fahrzeugbau / Automotive, Volvo Group Trucks Central Europe GmbH

Bald ist es Zeit für die Finalrunde von VISTA, dem größten Wettbewerb der Welt für Werkstattpersonal. Seit der ersten Ausgabe des Wettbewerbs...

Jenoptik Presents Innovative Laser Solutions for the Automotive Industry at LASYS

, Fahrzeugbau / Automotive, JENOPTIK-KONZERN

From May 31 to June 2, 2016, Jenoptik’s Automotive and Healthcare & Industry divisions are going to present themselves at LASYS, the only international...

Disclaimer