GROSSE MASCHINEN - kompakt gebaut

(PresseBox) (Neustadt, ) Während der National Plastics Exposition (NPE) 2012 wird BOY eine repräsentative Auswahl seines Maschinenprogramms unter dem Slogan "GROSSE MASCHINEN - kompakt gebaut" präsentieren. Auf dieser Veranstaltung, die erstmals in Orlando / Florida vom 01.-05.April stattfindet, erleben die neuesten BOY-Technologien ihre Premiere in Nord- Amerika. Insgesamt sechs Maschinen werden auf dem BOY-Messestand in Halle B (West) / Stand 2819 ausgestellt. Alle Maschinen sind mit der mehrfach patentierten Procan ALPHA ® Steuerung ausgestattet.

Die E-Baureihe wird im Mittelpunkt der diesjährigen BOY-Präsentation auf der NPE sein. Das von BOY seit 2008 eingesetzte Antriebskonzept des Servomotorischen Pumpenantriebs hat sich in der Praxis bestens bewährt. Die BOY E-Serie arbeitet gegenüber Maschinen mit konventionellen Technologien äußerst energieeffizient und laufruhiger. Präzision, Geschwindigkeit und Dynamik des Spritzgießprozesses werden deutlich erhöht.

Geringe Aufstellfläche - Hohe Zuverlässigkeit

BOY bietet mit der XS-Baureihe das Non-Plus-Ultra im Mikro- und angusslosen Einkavitäten-Spritzguss. Dies wird während der amerikanischen Leitmesse der Kunststoffbranche auf zwei BOY XS demonstriert. Die horizontale Standardmaschine produziert Befestigungslaschen mit einem Schussgewicht von weniger als 2,6 Gramm. Mittels spezieller Düse werden die Teile angusslos gefertigt. Die BOY XS V zeigt das Umspritzen von dünnen Metallnadeln mit Flüssigsilikon (LSR).

BOY E-Serie - Effizienz in bester Form

Die BOY 22 E (220 kN Schließkraft) ist das neueste Model mit Servo-Antrieb. Die Technik der bewährten BOY 22 wurde weitgehend beibehalten und mit dem neuesten Stand der Antriebstechnik und Hydraulik ausgestattet. Im Vergleich zu vorherigen Generationen, verbraucht die BOY 22 E bis zu 70 % weniger Energie und steigert die Ausbringungsmenge bis zu 25 %. Die BOY 22 E wird ihre erhöhte Effizienz anhand der Produktion von Airline Trinkbechern aus PS mit einem Gewicht von 10,7 Gramm und einer Zykluszeit von 3,8 Sekunden eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Umspritzen und Trennebeneneinspritzung haben weltweit eine große Bedeutung im Spritzguss. BOY bietet mehrere Umspritzautomaten an, die den vielfältigen Marktanforderungen gerecht werden. Auf der NPE 2012 wird die BOY 35 E VH (350 kN Schließkraft) präsentiert. Diese Maschine, ausgelegt für das Einspritzen in die Werkzeug-Trennebene, ist mit vertikaler Schließeinheit mit feststehender unterer Platte und einem horizontalen Spritzaggregat ausgestattet.

Eine BOY 55 E (550 kN Schließkraft) demonstriert die Leistungsfähigkeit und Effizienz der E-Baureihe. Sie fertigt Büroklammern auf einem 16-fach Werkzeug. Die kurzen Zykluszeiten und die Wiederholgenauigkeit sind Beweis dafür, dass Maschinen der BOY E-Baureihe mit Servo-Antrieb für den Anwender heutzutage in punkto Effizienz erste Wahl sind.

Effizienter Zweikomponenten-Spritzguss

Eine BOY 90 E, dem mit 900 kN Schließkraft stärksten Modell der breiten BOY-Produktpalette produziert in Kombination mit einem Spritzaggregat für 2. Komponente auf der NPE Sicherheitsbrillen aus zwei verschiedenen Kunststoffen in einem Arbeitsgang. Während die BOY 90 E das hochtransparente PP für die Gläser und das Brillengestell in das Werkzeug einspritzt, führt das vertikal positionierte Spritzaggregat für die zweite Komponente ein eingefärbtes PP für die Brillenbügel hinzu.

Das Spritzaggregat für die zweite Komponente basiert auf der ultrakompakten BOY XS und ist mit einem eigenen Hydraulik-Antrieb und Steuerung ausgestattet. Die Spritzeinheit bietet ein Plastifiziervolumen von 8,0 cm³ und erreicht Spritzdrücke bis zu 3.128 bar.

Die Steuerungen der beiden Maschinen kommunizieren über spezielle Schnittstellen miteinander und stellen einen reibungslosen Ablauf des Spritzgießzyklus sicher. Die Spritzeinheit benötigt keinen zusätzlichen Platz und kann in verschiedenen Positionen auf der Basismaschine montiert werden. Ebenso ist sie für eine Nutzung an unterschiedlichen Maschinen geeignet. In der Regel erfolgt die Anbringung vertikal oberhalb des Zwei-Komponenten-Werkzeuges, doch auch eine seitliche Anbringung ist möglich. Die dazugehörige Antriebseinheit inklusive der Steuerung wird neben der Basismaschine untergebracht. Die Plastifiziereinheit mit offener Düse ist dabei mittels einer entsprechend angepassten Hochdruck-Schlauchleitung mit der Grundeinheit des Spritzaggregates für die zweite Komponente verbunden. So ermöglicht die flexible Maschinenanordnung unzählige Anwendungsmöglichkeiten im Bereich des Zweikomponenten-Spritzguss.

Dr. Boy GmbH & Co. KG

Die Dr. Boy GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich unter 1.000 kN. Die BOY-Produktlinien zeichnen sich durch Präzision, Kompaktbauweise und höchste Wirtschaftlichkeit aus. Durch innovative Konzepte und Lösungen erweist BOY sich immer wieder aufs Neue als Trendsetter. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1968 wurden circa 40.000 Spritzgießautomaten an Kunden auf allen Kontinenten ausgeliefert. Das inhabergeführte Unternehmen setzt konsequent auf Ingenieurleistung und Wertarbeit "made in Germany".

BOY Machines, Inc. ist seit fast 40 Jahren die Schwestergesellschaft von BOY und alleiniger US-Importeur. Das in Exton, PA ansässige Unternehmen ist zuständig für den Verkauf und Service der BOY-Spritzgießautomaten in Nordamerika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.