DOXNET vor Ort während den Hunkeler Innovationdays in Luzern

(PresseBox) (Weingarten, ) Die DOXNET vor Ort Veranstaltung am 17. Februar 2009 im Verkehrshaus in Luzern war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt konnte der Vorstand über 400 Teilnehmer begrüßen.

Neueste Trends und Entwicklungen im Digitaldruck war das Motto der diesjährigen DOXNET vor Ort Tagesveranstaltung, die während den Hunkeler innovationdays in der Schweiz stattfand.

Die Vortragsreihe wurde durch Peter Dehm, dem Vorstandsvorsitzenden des Verbandes eröffnet, der die aktuellen Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen vorstellte. Mittlerweile sind bei DOXNET rund 550 Mitglieder aus 170 Firmen und Organisationen vertreten. Neu ist eine englische Version der verbandseigenen Webseite: www.doxnet.eu. Der Vorstand trägt damit seinem verstärkten Engagement in den benachbarten europäischen Ländern Rechnung.

Danach begrüßte Gastgeber Stefan Hunkeler die Teilnehmer und informierte über die innovationdays. Mit mehr als 4.000 Gästen aus ganz Europa, aus Russland, Asien, den USA und Südamerika hat sich die Veranstaltung als Branchentreff etabliert. Über 60 Aussteller zeigten mit differenziert ausgestalteten Gesamtlösungen auf, wohin die Entwicklung rund um das moderne Paper Processing geht.

Valentin Govaerts informierte für Xerox über "Wachstumschancen für den digitalen Produktionsdruck - und wie sie genutzt werden können", gefolgt von Thomas Wimmer, Kodak, der über "Kundenkommunikation in Zeiten schwieriger Marktbedingungen" berichtete.

"Die Lösung macht den Unterschied" war das Thema von Heiko Jahn, der für InfoPrint Solutions ans Rednerpult trat.

Nach einer Kommunikations- und Kaffeepause setzte Engelbert Stranegger für Océ die Vortragsreihe fort. Zu guter Letzt widmete sich Siegfried Alder von Canon mit seinem Vortrag "Stärke durch Differenzierung" den Zuhörern.

Rhetorisch gewitzt und mitreißend präsentierte Keynotespeaker Markus Hoffmann das spannende Thema "Vorsprung durch Wissen - Europas erfolgreichstes Gedächtnistraining. Die Teilnehmer lernten interessante Hintergründe über das Gehirn kennen, ihr Gedächtnis zu trainieren und sich spielerisch beispielsweise die Namen der 10 US-Präsidenten anzueignen.

Bereits zum zweiten Mal wurden alle Vorträge simultan in die englische Sprache übersetzt. Dies war angesichts der Zusammensetzung der Teilnehmer auch notwendig: Es konnten Zuhörer aus zahlreichen europäischen Ländern, darunter England, Frankreich, Italien, und Spanien begrüßt werden. Die hohe Zahl der Anmeldungen und die begrenzte Kapazität des Messegeländes Allmend veranlasste den DOXNET Vorstand schon im Vorfeld einen separaten Veranstaltungsort für die beliebte Tagesveranstaltung bereitzustellen. Hier bot sich das nahegelegene Verkehrshaus in Luzern an.

Das offizielle Ende der Veranstaltung setzte auch dieses Mal nicht den Schlusspunkt: Interessierte Teilnehmer hatten die Gelegenheit, sich während der anschließenden Stehdinner-Party in der Flugzeughalle des Verkehrhauses auszutauschen. Leider mussten die Gäste auf die Band für das Abendprogramm verzichten: Aufgrund des heftigen Schneefalls bleib der Wagen mit den Künstlerinnen zwischen Zürich und Luzern im Verkehrschaos stecken.

DOXNET - The Document X-perts Network e.V.

DOXNET - The Document X-perts Network e.V. ist ein branchenübergreifender Fachverband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei den Einsatz von Dokumenten-Management-Technologien im Hochvolumenbereich zu fördern. DOXNET spricht Entscheider/Planer aus der ersten und zweiten Managementebene von Rechenzentren, Versicherungen, Banken und lT-Dienstleistern sowie lT-Manager, Marketing- und Organisationsleiter an. Für diesen Personenkreis bietet man Programme und Tagungen zum effektiven Einsatz elektronischer Dokumententechnologien an.

Der Verband betreut rund 550 Einzelmitglieder ca. 170 Firmen und Organisationen und wird durch einen elfköpfigen Vorstand aus Anwendern sowie Hard- und Softwareanbietern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.