TCeurope Award an Hanna Risku

Hohe Auszeichnung des Europäischen Dachverbands für technische Kommunikation geht an Wissenschaftlerin der Donau-Universität Krems

(PresseBox) (Krems, ) Univ.-Prof. Dr. Hanna Risku, Leiterin des Departments für Wissens- und Kommunikationsmanagement der Donau-Universität Krems, wurde in Finnland mit dem TCeurope Award ausgezeichnet. Mit der Verleihung würdigte der Verband die Verdienste von Risku auf dem Gebiet der technischen Kommunikation im europäischen Raum.

Hanna Risku setzt sich am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement interdisziplinär mit den kognitionswissenschaftlichen Aspekten von Kommunikation, Usability, kooperativem Arbeiten und kooperativem Lernen auseinander. Bei der Verleihung des Awards im Rahmen einer Konferenz präsentierte Risku Methoden, wie komplexe Informationen verständlich aufbereitet und Benutzeroberflächen anwendbar gestaltet werden können. Durch die direkte Teilnahme der AnwenderInnen können die realen Bedürfnisse und das konkret existierende Vorwissen der Zielgruppe berücksichtigt und maßgeschneiderte Lösungen entwickelt werden.

Hanna Risku absolvierte ihr Studium am Institut für Translationswissenschaft der Universität Tampere in Finnland, habilitierte sich an der Universität Wien und ist seit 1999 an der Donau-Universität Krems tätig.

Technik richtig kommunizieren In TCeurope haben sich Fachverbände für Technische Kommunikation aus zehn Ländern zusammengeschlossen, um die Qualität im Bereich technischer Kommunikation europaweit voranzutreiben, das Berufsbild bekannt zu machen, das Aus- und Weiterbildungsangebot zu fördern und die Interessen ihrer Mitglieder auf europäischer Ebene zu vertreten. Der Verband hat derzeit über 8000 Mitglieder.

Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/wuk (29/10/10)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.