Donau-Universität Krems baut Wissensmanagement aus

Die Plattform WISSENnetworx ist neuer Partner der Weiterbildungsuniversität

(PresseBox) (Krems, ) WISSENnetworx positioniert sich seit Jahren als Veranstaltungs- und Networkingbühne für Wissensmanagement im deutschsprachigen Raum. Die Donau-Universität Krems stärkt mit dem neuen Partner den wachsenden Bereich des Wissensmanagements. Gemeinsam werden Veranstaltungen konzipiert und Synergien genutzt. Fachvorträge, Diskussionen und Networking stehen im Vordergrund. Dem Thema "Daten, Zahlen, Fakten: Wissensbilanzierung in der Praxis" ist der erste gemeinsame Abend am 26. März 2009 in Wien gewidmet.

Die militärische Stärke einer Nation zeigt sich heute nicht mehr - ausschließlich - auf dem Schlachtfeld. Neben hoch modernen Technologien, hervorragend geschulten Soldaten und einer ausgefeilten Taktik ist es vor allem der Produktionsfaktor Wissen, der das Heer für die Herausforderungen von morgen rüstet. Doch welches Wissen ist innerhalb der Organisation vorhanden? Welche ExpertInnen können identifiziert werden? Und wo gilt es Wissenslücken zu schließen? Um diese Fragen zu beantworten, setzt das Österreichische Bundesheer auf das Instrument der Wissensbilanz.

Am Fallbeispiel "Heer" berichten Dipl.-Ing. Johannes Göllner und Ing. Klaus Mak als Verantwortliche für das Wissensmanagement im Bundesheer am 26. März 2009 in Wien wie diese Methode geeignet ist, Wissen in all seinen vielfältigen Ausprägungen nachhaltig zu sichern, zu bewerten und als zentrale Ressource für die Verbesserung der Leistungsfähigkeit sowie Performance einzusetzen.

Plattform WISSENnetworx WISSENnetworx ist eine Kommunikationsplattform für WissensmanagerInnen im deutschsprachigen Raum. Bei den Netzwerktreffen informieren sich Interessierte in Vorträgen über Best Practice und tauschen eigene Erfahrungen mit KollegInnen aus. Ein weiteres Anliegen der Plattform ist es, zielgerichtete Expertenforen und Sonderevents auszurichten, in denen aktuelle Konzepte oder Trends beleuchtet und thematisiert werden.

WISSENnetworx ist Teil der networx-Gruppe. Diese besteht aus 13 branchen- und funktionsspezifischen Netzwerken, die regelmäßig Businessveranstaltungen für Wissenstransfer, kollegialen Erfahrungsaustausch und Networking anbieten. Jedes Netzwerk verfügt über eine eigene Internet-Plattform, auf der sich die TeilnehmerInnen der Veranstaltungen und ExpertInnen auch online vernetzen können.

Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement Die Integration verschiedener Qualifikationen zu neuartigen Kompetenzen führt zu nachgefragten Berufsprofilen, die für Unternehmen im Informations- und Wissenszeitalter immer wichtiger werden. Permanente Innovation ist daher für das Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement an der Donau-Universität Krems eine zentrale Verpflichtung. Die Studierenden in den elf Masterlehrgängen des Zentrums können durch das umfangreiche Angebot von Wahlmöglichkeiten ihren eigenen Neigungen und Entwicklungspfaden folgen und durch individuelle Schwerpunktsetzung einzigartige Qualifikationsmuster erlangen. Das praktizierte Konzept des Blended-Learning-Ansatzes optimiert den Lernerfolg und sichert den Transfer des Gelernten in die betriebliche Praxis. Der Zugang zu hochwertigen Informationsquellen, die zielgerichtete Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz und die Einbeziehung der Studierenden in die Forschungsprojekte des Zentrums sichern den Zugang zum aktuellsten Wissen.

Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/wim

Zahlen, Daten, Fakten: Wissensbilanzierung in der Praxis
Vortrag – Diskussion – Networking
26.03.09, 18:00 – 22:00
Hotel Kaiserhof, 1040 Wien, Frankenberggasse 10

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.