Forschungsprojekt Delphintherapie: dolphin aid entwickelt mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) drahtloses EEG

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Unter der Leitung von Dr. Bernd Johannes, vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) und dolphin aid e.V. wird derzeit erstmals in der Geschichte des Elektroenzephalogramms (EEG) ein Gerät während der Delphintherapie im Therapiezentrum auf Curacao erprobt.

Diese neue Technik macht es erstmals möglich ein EEG bei starker Bewegung, im Wasser und drahtlos, während der Delphintherapie einzusetzen.

Normalerweise sind EEG-Messungen nur möglich, wenn der Patient völlig ruhig und in liegende Position gebracht wird.

Das Problem, Störung der EEG-Messung durch Bewegung der Patienten, ist gravierend. Seine Behebung erfordert zweierlei: ein Computerprogramm, daß die Artefakte herausrechnet und ein Versuchsdesign, das Rückschlüsse auf die Bedeutung der Veränderungen im EEG erlaubt.

Delphintherapie oder delphingestützte Therapie (im Folgenden als DT bezeichnet) hat sich als erfolgreich erwiesen. Inzwischen liegen auch wissenschaftliche Befunde vor, die als Beleg für die Effizienz der Delphintherapie gelten. (Kohn, Stenczel, Beeck)

Gegenwärtig läuft eine Studie (Dipl. Psych. Nicole Lämmermann), in der die Effizienz der DT im Kontrollgruppenvergleich geprüft wird.

Die bislang gefundenen Verhaltensänderungen und Fortschritte müßten sich auch neurophysiologisch manifestieren. Würde der Nachweis gelingen, daß die DT gehirnphysiologischen Veränderungen zeitweilig oder nachhaltig herbeiführt, so wäre dies ein weiterer starker Beleg für die Wirksamkeit der DT und zugleich eine Erklärungsbasis dafür, warum DT so effektiv wirkt und wie sie auf neurologischer Ebene wirkt.

Die Patienten, die in der DT Hilfe suchen, haben infolge ihrer meist schweren Beeinträchtigung ein auffälliges EEG. Daher ist es notwendig, das EEG vor, während und nach der DT zu erfassen. Daraus sollen wichtige Rückschlüsse zur Wirksamkeit der Delphintherapie erreicht werden.

Deshalb hat dolphin aid nun im CDTC Delphin-Therapiezentrum, auf Curacao, diese wichtige
Forschungsreihe initiiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.