Düsseldorfer Flughafen unterstützt die sanften Helden aus dem Meer

Verein dolphin aid freut sich über 3.500 Euro-Spende

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Delphin-Therapie bedeutet neue Hoffnung. Der Verein dolphin aid hat es sich zum Ziel gemacht, so vielen behinderten Kindern wie möglich die heilsame Begegnung mit Delphinen zu ermöglichen: Eine Therapie mit Hilfe der sanften Helden aus dem Meer. Im Zusammenhang mit traditionellen Behandlungsformen kann die Arbeit mit Delphinen für viele behinderte Kinder eine "Eisbrecher-Funktion" einnehmen - ein entscheidender Durchbruch auf dem Weg zur Besserung. "Wir freuen uns, den Verein dolphin aid zu unterstützen, und hoffen, damit möglichst vielen behinderten Kindern helfen zu können. Delphine gehören zu den Lieblingstieren der Menschen. Von ihnen geht eine ganz besondere Faszination aus", betont Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung.

Die Delphin-Therapie erzielt besonders bei den kleinen Patienten große Erfolge. "Das Spendengeld für diesen guten Zweck stammt aus den Erlösen unserer Tombola bei einer Mitarbeiterfeier. Die Geschäftsführung hat den Betrag der Flughafenmitarbeiter anschließend noch auf insgesamt 3.500 Euro aufgestockt", erklärt Jörg Lorenzen vom Betriebsrat des Flughafens.

dolphin aid e.V. ist der Preisträger 2008 des unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler vergebenen "Deutschland-Oskars", einer Aktion für kreative und innovative Ideen in Deutschland. Der Düsseldorfer Verein sammelt Spenden, um möglichst vielen behinderten Kindern eine Begegnung mit den faszinierenden Meeresgeschöpfen möglich zu machen. Er unterstützt Forschungsprojekte und engagiert sich, die im Rehabilitationsbereich üblichen Standards auch bei der Delphin-Therapie einzuhalten.

Geschäftsführer Kay Evers dolphin aid e.V.: "Wie sagt schon Erich Kästner "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" und so danke ich herzlich für dieses GUTE. Danke an allen Mitarbeiter, dem Betriebsrat und der Geschäftsführung des Flughafen Düsseldorf für die erneute Unterstützung "unserer" Kinder."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.