Seit 75 Jahren am "Seil-Zug"

2010 ist Jubiläumsjahr für die Dolezych GmbH & Co. KG

(PresseBox) (Dortmund, ) 2010 feiert das Unternehmen Dolezych, Spezialist der Seil-, Hebe-, Anschlag- und Ladungssicherungstechnik, sein 75jähriges Bestehen. Überall dort, wo Lasten im Betrieb, auf der Baustelle, auf der Straße, der Schiene, zu Wasser oder in der Luft zu heben, zu transportieren oder zu sichern sind, kommen seit Jahrzehnten Dolezych-Produkte zum Einsatz.

Das mittelständische Unternehmen agiert weltweit und fußt mit fünf Auslandsgesellschaften auf drei Kontinenten. Im Dortmunder Stammhaus sowie den Tochterunternehmen in Polen, der Schweiz, in China, der Ukraine und Chile produzieren und vermarkten rund 600 Mitarbeiter ein Vollsortiment von mehr als 20.000 Artikeln.

Diese enorme Vielfalt ist Abbild der Kundenbedürfnisse: Da es im Alltag der Hebetechnik und beim Ladungstransport sowie der sicherung neben universell einsetzbaren Hilfsmitteln zahlreiche Spezialanwendungen gibt, besteht die Strategie in der Abdeckung der gesamten Palette und extrem kundenorientierter Entwicklungsarbeit. Mit zahlreichen Patenten, Produktentwicklungen und hohem Beratungseinsatz ist das Familienunternehmen heute weltweit vorn und zählt zu Deutschlands "Hidden Champions".

Das Dienstleistungspaket der mittelständischen Firma umfasst Beratung, Prüfung, Wartung und Reparatur für alle Hebe-, Anschlag-, und Ladungssicherungsmittel. Dabei ist Dolezych nicht nur im Qualitätsmanagement, sondern auch für die fachgerechte Herstellung der Produkte zertifiziert. Seit über 20 Jahren gehören Fachseminare und Schulungen fest zum Dienstleistungs-Angebot, denn: "Die besten Produkte nützen nichts ohne die fachlich richtige Anwendung", erklärt Udo Dolezych.

Als Vater Franz Dolezych 1935 die Firma in Dortmund gründete, stellte Ferdinand Porsche gerade seinen Prototyp des 'Volkswagens' vor. Drei Jahre später - der 'Käfer' ging in Serie - erwirtschaftete die Dortmunder "Drahtseilverkaufsgesellschaft" 280.000 Reichsmark Umsatz. Nach dem Krieg gewann Dolezych mit "Drahtseilen für jeden Verwendungszweck und Drahtseilschlingen aller Art" erneut Kunden im ganzen Ruhrgebiet. Heute kommen die Produkte längst nicht mehr nur aus der Seilerei. In den 60er Jahren entstand der Bereich textiler Hebebänder, Rundschlingen und Zurrgurte. In den 80ern wurde deutlich, wie groß der Schulungsbedarf für den richtigen Einsatz der Spezialmittel ist.

"Es war und ist eine Riesen-Aufgabe, die Ladungssicherung und Hebetechnik-Sicherheit in Deutschland und auf der ganzen Welt populär zu machen", erklärt Udo Dolezych. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremerhaven entwickelten Dolezych-Mitarbeiter z. B. eine bahnbrechende Methode: "Mit der Trucker's Disc werden mathemathische Formeln bildlich und verständlich dargestellt. Das war eine Herausforderung!", so Dolezych.

Die Drehscheibe, von der die richtigen Vorspannkräfte schlicht abgelesen werden können, ist seither schon in englisch, spanisch, französisch, chinesisch und polnisch übersetzt worden; die Berufsgenossenschaft kauft sie zehntausendfach für ihre eigenen Seminare.

Ob Formeln oder handfeste Drahtseile: "Unsere Produkte und Dienstleistungen unterliegen immer höchsten Qualitätsansprüchen." Darauf zählte auch das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude 1995: Für die Verhüllung des Berliner Reichstages lieferte Dolezych das nötige Know-How und Equipment: Zurrgurte mit einer Gesamtlänge von mehr als 25 Kilometern zur Sicherung der 109.400 Quadratmeter Stoff.

Als 2005 ein 600 Tonnen schweres U-Boot gehoben werden musste, waren Dolezych-Rundschlingen das tragende Element: Um das Eigengewicht der Rundschlingen, die enorme Lasten tragen können, möglichst gering zu halten, setzt Dolezych auf neueste Werkstoffe wie Polyethylen-Hochleistungsfasern und Aramid-Garne.

Und als unlängst für die Aktion 'Schachtzeichen' im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 mehr als 300 riesige gelbe Heliumballons Landmarken setzen sollten, sponserte Dolezych die nötigen Auflass- und Halteseile.

Denn neben dem unternehmerischen wird auch das gesellschaftliche Engagement bei Dolezych groß geschrieben. Udo Dolezych selbst ist, wie viele seiner Mitarbeiter, verantwortlich aktiv in zahlreichen nationalen und internationalen Fachausschüssen und Verbänden. Als überzeugter Vertreter des Mittelstandes tritt Udo Dolezych zudem als Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund für die Interessen regionaler Unternehmen ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.