Itella Information weitet europäisches Netzwerk aus

Kooperation mit italienischem Dokumentenmanager Indicom bietet Rundumpaket für Rechnungseingang

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Rechnungslogistiker Itella Information kooperiert als Teil seiner Internationalisierungsstrategie mit dem italienischen Dokumentenmanagement-Anbieter Indicom (www.indicom.biz). Ziel der Kooperation ist es, italienischen Unternehmen eine komplette Lösung für den gesamten Prozess der Eingangsrechnungsverarbeitung anzubieten.

In der Partnerschaft übernimmt Indicom die Rolle des Scanning-Dienstleisters für Eingangsrechnungen. Itella übernimmt im folgenden Prozess das intelligente Auslesen der Dokumente via Optical Character Recognition (OCR). Eingehende Rechnungen als E-Mail oder XML-Datei werden genauso wie via EDI übermittelte Daten im selben Prozess verarbeitet. Die Rechnungsdaten werden im Folgenden als kompletter Datensatz an Itella Kunden in Italien und der Schweiz übermittelt. Hier können sie direkt in den Workflow der Kreditorenbuchhaltung zur weiteren Verarbeitung zugeführt werden.

"Unser Unternehmen wächst stetig", sagt Gigi Porro, CEO von Indicom. "Wir haben heute sechs Standorte in Nord- und Mittelitalien und haben kürzlich erst einen Standort in Chiasso in der Schweiz eröffnet. Dank der Partnerschaft sehen wie für die Zukunft großes Wachstumspotenzial in unserem Markt."

"Wir sehen in den letzten Jahren einen starken Trend bei Unternehmen, Eingangsrechnungen zu digitalisieren. Das ist kein Wunder, führt man sich vor Augen, dass eine verarbeitete Papierrechnung das Unternehmen im Schnitt 10 Euro kostet. Durch die Partnerschaft mit Indicom erweitern wir nicht nur unser internationales Partnernetzwerk, sondern sind froh, unsere Services nunmehr mit einem erfahrenen Partner in einem Markt anbieten zu können, der in Sachen Digitalisierung der Rechnungslogistik noch viel Potenzial bietet", so Raimund Schlotmann, Director Global Solution Marketing bei Itella Information.

Mit der jüngsten Erweiterung ist Itella in nunmehr 15 europäischen Ländern vertreten. Die Itella-Gruppe agiert im Geschäftsbereich Information Logistics neben Deutschland auch in Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Tschechien und Ungarn. Das Partnernetzwerk an Scanning-Dienstleistern umfasst zudem Nordamerika sowie Großbritannien, Italien, Frankreich, die Niederlande, Portugal, Schweiz und Spanien.

docsellent GmbH

Itella Information ist Europas führender Anbieter für Dokumenten- und Informationslogistik, insbesondere im Bereich der Optimierung von Rechnungsprozessen. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Kombination aus 40 Jahren Erfahrung im klassischen Archiv- und Print-Outsourcing und modernster Technologie für den elektronische Dokumenten- und Datenaustausch sowie das e-Invoicing. Itella Information, ein Geschäftsbereich der Itella Corporation (vormals Finland Post Corporation), agiert mit zirka 2.000 Mitarbeitern in derzeit 15 europäischen Ländern und erzielte 2009 einen Umsatz von zirka 250 Millionen Euro. Der Hauptsitz von Itella Information in Deutschland ist Düsseldorf. Weitere Informationen sind unter www.itella.de, www.itella.com und www.rechnungslogistik.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.