Einzigartiger Lebensraum bedrohter Fledermausarten

Bergbau-Know-how trifft Umweltschutz: Essener DMT sichert das "Mayener Grubenfeld"

(PresseBox) (Essen, ) Im Auftrag des Naturschutzbundes (NABU) Rheinland-Pfalz führt der Essener Technologiedienstleister DMT Maßnahmen zur Wiederherstellung der Standsicherheit von Grubenbauen im Mayener Grubenfeld durch. Schon in der Frühsteinzeit wurde hier Basalt abgebaut. Die komplexen unterirdischen Hohlraumsysteme entstanden im späten Mittelalter und dienten bis Ende des 19. Jahrhunderts als Herstellungs- und Lagerort für Bier. Durch den Bergbau größtenteils zerstört und lange Zeit sich selbst überlassen, haben sich Fledermäuse diese Höhlen zu Eigen gemacht. Heute sind die Gruben in der Vulkaneifel ein europaweit bedeutendes Refugium für streng geschützte Fledermausarten. Sie stehen im Mittelpunkt der morgigen "Europäischen Fledermausnacht 2010".

Bereits seit 2008 plant und überwacht ein im Bereich Altbergbau spezialisiertes Team der DMT Maßnahmen zur Standsicherheit der Grubenbaue, um den Lebensraum der Tiere langfristig zu erhalten. Ziel ist es, die Gruben für geführte Erkundungstouren des NABU herzurichten und gleichzeitig den natürlichen optischen Eindruck zu erhalten. "Um den schwierigen geotechnischen Bedingungen und den Anforderungen des Naturschutzes gerecht zu werden, arbeiten wir in Mayen intensiv mit dem Auftraggeber, den zuständigen Behörden vor Ort und dem bauausführenden Unternehmen SaarMontan zusammen", beschreibt DMT-Projektleiter Tobias Friedrich.

Um die Tragfähigkeit des Gebirgsverbandes zu erhöhen, hat DMT innovative Lösungen entwickelt: Hierzu zählen Injektionen in die Grubenwände, Einbauten von Stützen und Verstärkungen oder Sicherungen durch den Einsatz von Ankern und Stahlbändern. "Alle Maßnahmen sind individuell auf diesen einzigartigen Standort abgestimmt. Immerhin sind hier 16 zum Teil streng geschützte Fledermausarten nachgewiesen. Zeitweise leben mehrere Zehntausend Tiere in den Höhlen. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Arbeit zum Erhalt dieses Lebensraumes beitragen können", resümiert Friedrich.

Über Bergbau Service

Das Geschäftsfeld Bergbau Service ist – neben dem deutschen Steinkohlenbergbau – zunehmend für Unternehmen im internationalen Bergbau tätig. Im Fokus der Aktivitäten stehen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Mit spezifischem Know-how, langjähriger Erfahrung und modernstem Equipment widmen sich die DMT-Spezialisten ferner innovativen und hochtechnisierten Analysen, Konzepten und Planungen im Rahmen der Rohstoffgewinnung und des Rückbaus von Industrieanlagen sowie der untertägigen Endlagerung von Stoffen.
www.dmt.de/dienstleistungen/bergbau.html
www.dmt.de/dienstleistungen/geo-bau-umwelt.html

DMT GmbH & Co. KG

Die DMT GmbH & Co. KG mit Sitz in Essen ist ein international tätiges, unabhängiges Ingenieur- und Consultingunternehmen. Rund 600 Mitarbeiter (davon mehr als 70 Prozent Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker) erbringen ihre Dienstleistungen in Form individueller, kundenspezifischer Beratungen und Serviceleistungen sowie als unabhängige Gutachter. Schwerpunkte liegen auf den Gebieten Rohstofferkundung und Exploration, Gebäudesicherheit, Bau und Infrastruktur, Bergbau, Kokereitechnik sowie der Produktprüfung und der industriellen Messtechnik. DMT ist ein Unternehmen der TÜV NORD Gruppe.

www.dmt.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.