Projekt Smart House: Fertigstellung des „Code of Practice“

(PresseBox) (Berlin, ) Als Ergebnis der im Dezember 2005 abgeschlossenen Projektphase II des „CENELEC Smart House Programms“, das mit Unterstützung der Europäischen Kommission unter deutscher Federführung läuft, wurde das Dokument „Smart House – Code of Practice“ verabschiedet.

Der Leitfaden stellt für den Planer, der ein intelligentes Heim einrichten will, eine Reihe von Informationen sowohl für den Entwurf, die Installation und die Instandhaltung als auch für die Anwendungen und Dienste in Form von praktischen Anleitungen zusammen.

Der Code of Practice ist das erste Workshop Agreement, das in dieser Form bei CENELEC herausgegeben wurde und steht als CWA 50487 auf der CENELEC-Homepage unter Cenelec - CWA on Smarthouse - Code of Practice zur kostenlosen Verfügung bereit.

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE

Die vom VDE getragene DKE erarbeitet Normen und Sicherheitsbestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Sie vertritt die deutschen Inte¬ressen im Europäischen Komitee für Elektrotechnische Normung (CENELEC) und in der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC). Rund 3500 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung erarbeiten das VDE-Vorschriftenwerk in der DKE.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.