Grafische und energetische Optimierung für Displaysysteme

Distec und QuickLogic vereinbaren Integration der Visual Enhancement Engine (VEE) in industrielle, digitale Anzeigesysteme

(PresseBox) (Germering / Sunnyvale (Kalifornien, USA), ) Die Distec GmbH, richtungsweisender Anbieter von TFT-Flachbildschirmen und Systemlösungen für industrielle, medizinische und multimediale Applikationen und die in Kalifornien ansässige QuickLogic Corporation, das führende Unternehmen für energiesparende, kundenspezifische Standardprodukte (Customer Specific Standard Products (CSSPs)), geben die Unterzeichnung eines Vertrages bekannt: In Kooperation mit Distec wird das QuickLogic Bauteil für visuelle Bildverbesserung und Display-Energieoptimierung, die einmalige Visual Enhancement Engine (VEE) und die Display Power Optimizer (DPO) Technologie, Einzug in die Märkte für industrielle und digitale Anzeigesysteme halten. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Distec", sagt Brian Faith, Vize-Präsident Worldwide Marketing von QuickLogic. "Diese Vereinbarung bietet ihnen die große Möglichkeit, ihre Marktposition im Bereich industrieller und digitaler Anzeigesysteme auszubauen. Gleichzeitig profitieren die Verbraucher außerordentlich durch die verbesserte visuelle Qualität und die Energieeinsparungen, die QuickLogic mit VEE und DPO beisteuert."

Distec ist technologischer Vorreiter und Anbieter von innovativen TFT-Lösungen für industrielle, digitale Anzeigesysteme. Als Full-Service Anbieter bietet Distec Entwicklungsdienstleistungen sowie hochentwickelte Endverbraucherprodukte. Im Rahmen des Abkommens wird Distec einen Lagerbestand des VEEgesteuerten QuickLogic ArticLink II CSSPs für industrielle, digitale Anzeigesysteme pflegen. Anfangs liegt der Fokus der Partnerschaft auf den europäischen und nordamerikanischen Märkten, wobei Expansionspläne für den asiatischen Raum vorliegen.

Hohe Bildqualität bei geringer Leistungsaufnahme für Outdoor-Displays

Industrielle und digitale Anzeigensysteme finden sich in einer Vielzahl an Anwendungen und Einsatzbereichen wieder: von Informationstafeln auf Flughäfen und in Krankenhäusern bis zu Leitsystemen im Außenbereich von Gebäuden wie Casinos und Einkaufszentren. Gemäß iSuppli werden 2010 die Lieferungen industrieller und digitaler Anzeigesysteme um 25 Prozent auf beinahe 2 Millionen neuer Systeme anwachsen, mit einem prognostizierten Wachstum von jährlich 40 Prozent von 2011 bis 2013. Da digitale Anzeigen oft zusätzlichen, elektrischen Verbrauch am Installationsort bedeuten, sind Hersteller und Verbraucher auf der fortwährenden Suche nach umweltbewussten Lösungen, die die Leistungsaufnahme senken, ohne dabei die Qualität der medialen Präsentation zu beeinträchtigen.

Um dem Nutzer ein hochwertiges Betrachtungserlebnis zu bieten, verbessert die VEE-Technologie von QuickLogic die Bildqualität der Displays auch unter extremen Betrachtungsbedingungen wie etwa hellem Umgebungslicht, wobei die Videocharakteristik dynamisch pixelweise optimiert wird. Wird die vor kurzem vorgestellte DPO-Technologie in Zusammenhang mit der VEE-Technologie von QuickLogic eingesetzt, können Entwickler den Energieverbrauch wesentlich senken, indem sie die Displaybeleuchtung oder die Leistungsdichte reduzieren, ohne Kompromisse beim Betrachtungserlebnis einzugehen.

Über QuickLogic

Die QuickLogic Corporation (NASDAQ: QUIK) ist Erfinder und Pionier innovativer, auf Kundenbedürfnisse anpassbarer Halbleiter-Lösungen für mobile und portable Elektronik OEMs (Original Equipment Manufacturer) und ODMs (Original Design Manufacturer). Diese Lösungen namens CSSP bestehen aus Silizium plus Software und bezeichnen kundenspezifische Standardprodukte (Customer Specific Standard Products). CSSPs erlauben den Kunden ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen und länger am Markt zu bestehen, wobei sie den niedrigen Stromverbrauch, die Kosten und die geforderte Größe für den Einsatz im Markt für mobile und portable Geräte besitzen. Weitere Informationen über QuickLogic und die CSSPs finden sich unter http://www.quicklogic.com

Distec GmbH

Die Distec GmbH ist ein weltweit agierender und europaweit anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle, medizinische und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner Samsung, Chimei Innolux, Optrex und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering, Istanbul (Türkei) und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service mit RMA-Abwicklung, Reparatur und technischem Support. Weitere Informationen unter http://www.distec.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.