Mit Vollgas in den Handel

Preisgekröntes Action-Rennspiel Split/Second: Velocity auf der Zielgeraden

(PresseBox) (London, ) Der neue "revolutionäre" Titel von Black Rock Studio spielt in der Welt einer fiktionalen Reality-Fernsehshow - Teilnehmer verändern durch Explosionen die Strecken und machen jede Runde zu einem neuen Erlebnis.

Split/Second: Velocity, eines der meisterwarteten Videospiele für 2010, steht seit heute in Europas Händlerregalen. Das rasante Action-Rennspiel ist für Xbox 360®, PlayStation®3, Windows-PCs und iPhone®/iPod Touch® erhältlich. Split/Second: Velocity wurde von Black Rock Studio entwickelt, als Publisher fungieren Disney Interactive Studios.

Split/Second: Velocity wurde im Rahmen der Electronic Entertainment Expo (E3) 2009 mit dem Game Critics Award: Best of E3 als bestes Rennspiel ausgezeichnet und ist in diesem Jahr ein Videospiel-Highlight. Auf dem Xbox LIVE-Marktplatz und im PlayStation®Network konnte das Spiel bereits mit einer äußerst erfolgreichen Demoversion (Xbox LIVE: 4,5 von 5 Sternen in der User-Bewertung) punkten.

In Split/Second: Velocity wird nicht einfach nur die Ziellinie überquert, um den Sieg zu erringen: Durch geschickte Fahrmanöver bauen die Spieler Energie auf und lösen "Powerplays" aus - explosive Ereignisse, durch die sie ihre Gegner ausschalten oder Alternativrouten schaffen. Als Handlungsrahmen dient eine Reality-TV-Show, in der die Teilnehmer die für das Fernsehen nachgebauten Kulissen nach Herzenslust verwüsten dürfen. Jede Strecke bietet zahlreiche Powerplays, die talentierte Fahrer zu ihrem strategischen Vorteil nutzen können. Die Konkurrenten in Split/Second: Velocity kollidieren aber nicht einfach nur mit ihren Fahrzeugen, um die jeweiligen Gegner aus dem Rennen zu drängen - sie lösen Actionfilmmäßige Explosionen aus, die die Dynamik des Rennens drastisch verändern. Strategisches Vorgehen und exaktes Timing der Aktionen ist gefragt, um den Gegner von der Strecke zu fegen; die Spieler ändern die Rennstrecke zu ihren Gunsten oder lassen auch völlig neue Routen entstehen.

"Split/Second: Velocity definiert die Grenzen des Action-Rennspiels neu. Die Idee, dass die Spieler die Umgebung dynamisch verändern können, um Konkurrenten auszuschalten und neue Strecken zu schaffen, ist ein ganz neuer Aspekt in diesem Genre und wird Spielefans eine Menge Spaß bereiten", so Christina Binsmaier Senior Marketing Manager bei Disney Interactive Studios. "Black Rock Studio gehört zu den weltweit besten Spieleschmieden und Split/Second: Velocity ist ein brillanter Neuzugang in Black Rocks beeindruckendem Produkt-Portfolio."

Bis zu acht Spieler können in Split/Second: Velocity über Xbox LIVE, PlayStation Network und online per PC gegeneinander antreten. Die integrierte Split-Screen-Funktion ermöglicht es zudem zwei Spielern, gemeinsam an einem Gerät zu spielen. Bei der Positionierung des Heads-Up-Display hat Black Rock Studio Pionierarbeit geleistet und das HUD in den hinteren Wagenbereich verlegt. Das Split/Second: Velocity-HUD zeigt wichtige Informationen wie die momentane Platzierung, Rundennummer usw. an der hinteren Stoßstange an - jenem Bildschirmbereich, auf den sich die Spieler während der Rennen die meiste Zeit konzentrieren.

"Als wir noch über dem Konzept brüteten, dachten wir uns bereits, dass die Idee bei Rennspiel-Fans ankommen würde, aber die Resonanz, die wir erfahren haben, seit das Spiel angekündigt wurde, hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen", so Nick Baynes, Game Director bei Black Rock Studio. "Wir wollten innerhalb des Rennspiel-Genres etwas völlig Neues, das Riesenspaß macht, schaffen. Ich denke, mit Split/Second: Velocity haben wir dieses Ziel erreicht."

Black Rock Studio kann im Rennspiel-Genre auf eine beeindruckende Firmengeschichte verweisen. Das Studio gewann als erster Entwickler zweimal hintereinander mit zwei verschiedenen Franchises (2008: PURE; 2009: Split/Second) bei den Game Critics Awards: Best of E3 in der Kategorie "Bestes Rennspiel".

Die über iTunes verfügbare iPhone/iPod Touch-App wurde in Zusammenarbeit mit Black Rock Studio konzipiert. Wie in der Konsolen-Version gibt es verschiedene Schauplätze, darunter den Flughafen, die Innenstadt, Häfen und ein Kraftwerk. Black Rock Studio hat zudem exklusiv für die App ein Vergnügungsviertel-Level entworfen. Es stehen 19 Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen sich im Mehrspieler-Netzwerk über Wi-Fi oder lokal per Bluetooth bis zu sechs Spieler heiße Rennen liefern können.

Split/Second: Velocity wird von der USK als ab 12 Jahren geeignet eingestuft. Das Spiel ist ab 20. Mai in ganz Europa erhältlich.

Für weitere Informationen über Split/Second besuchen Sie bitte http://www.splitsecondvelocity.de und http://www.facebook.de/SplitSecondVelocity oder unsere Social Media Site unter http://www.socialmediarelease.de/splitsecond-social-media-release

Über Black Rock Studio

Black Rock Studio, ehemals Climax Racing, wurde 1999 gegründet und 2006 von Disney Interactive Studios übernommen. Das Unternehmen gilt als eines der führenden Studios im Rennspiel-Genre und entwickelt mit firmeneigenen Technologien Titel für Next-Gen-Plattformen. Black Rock Studio hat seinen Firmensitz in Brighton, England und ist Entwickler der beiden preisgekrönten Videospiele Split/Second: Velocity und PURE.

Über The Walt Disney Company in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika

The Walt Disney Company (TWDC) ist im Bereich der Familienunterhaltung ein führendes, internationales Medienunternehmen mit fünf Kerngeschäftsfeldern: Media Networks, Parks und Resorts, Studio Entertainment, Consumer Products und die Interactive Media Group. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika ist TWDC seit über 70 Jahren tätig und beschäftigt in mehr als 23 Ländern über 5.700 Mitarbeiter. Das Disneyland in Paris, welches 1992 seine Pforten öffnete, hat sich mittlerweile zur größten europäischen Touristenattraktion gemausert, TWDCs tragende Rolle als Filmverleih in der Region wurde erst jüngst mit Erfolgen wie "Oben" und "Küss den Frosch" bestätigt. Als einer der wichtigsten Anbieter von TV-Inhalten in Europa verleiht TWDC sowohl Disney- als auch andere Produktionen, darunter die Hit-Serie "Desperate Housewives", die in Frankreich, Deutschland, Italien und England bei jungen Erwachsenen unter den 10 meistgesehenen amerikanischen Serien rangiert. Die Reichweite des 1995 in England gestarteten Disney Channel wurde 2009 auf fünfzehn weitere Gebiete im Mittleren Osten, Europa und Afrika ausgedehnt, womit der Sender nun in über 58 Millionen Haushalten verfügbar ist. Disney XD, der neue Fernsehsender für Jungen, der auch Mädchen Spaß macht, ist derzeit in dreizehn Territorien der Region zu empfangen.

Disney Interactive Studios

Black Rock Studio, ehemals Climax Racing, wurde 1999 gegründet und 2006 von Disney Interactive Studios übernommen. Das Unternehmen gilt als eines der führenden Studios im Rennspiel-Genre und entwickelt mit firmeneigenen Technologien Titel für Next-Gen-Plattformen. Black Rock Studio hat seinen Firmensitz in Brighton, England und ist Entwickler der beiden preisgekrönten Videospiele Split/Second: Velocity und PURE.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.