Die Trends der IFA 2010 - schon jetzt auf DIGITAL-ROOM

Aktuelle Videos zeigen die Highlights der Funkausstellung in Berlin

(PresseBox) (Stuttgart, ) Heimkino in 3D, ultraflache Fernseher und vernetzte Unterhaltung - das sind nur drei der großen IFA-Trends, die das Online-Magazin www.digital-room.de ab sofort seinen Zuschauern präsentiert. Noch vor dem Start der weltgrößten Messe für Konsumelektronik können sich Interessierte selbst ein Bild machen: In professionell produzierten Videos beantwortet DIGITAL-ROOM die Fragen der Technik-Fans: Wie gut sind 3D-Fernseher? Welche Rolle spielen Apps, die beliebten iPhone-Programme, im Heimkino? Was werden die Trends 2010/2011?

Wochenlang haben die Fachjournalisten von DIGITAL-ROOM im Vorfeld der Messe recherchiert, im ganzen Bundesgebiet Beiträge gedreht und zahlreiche Experten vor die Kamera geholt. Wie bereits im vergangenen Jahr geben sie ihren Zuschauern damit exklusive Einblicke in ein faszinierendes Themengebiet - und einen echten Informationsvorsprung: "Wir zeigen schon jetzt in Bild und Ton, worüber andere Medien erst im Laufe der Messe berichten", erklärt Chefredakteur Reinhard Otter. Dabei wird die Berichterstattung auch während der Funkausstellung fortgesetzt: Bis zum Ende der IFA kommen noch weitere, aktuell produzierte Beiträge dazu.

Wie alle Videos auf der Webseite www.digital-room.de ist auch das IFA-Special für jedermann frei zugänglich und kostenlos abrufbar. Angemeldeten Benutzern stehen zusätzliche Dienste wie etwa eine persönliche Merkliste und künftig weitere Premium-Dienste zur Verfügung. "Ein Jahr nach seinem Start bietet DIGITAL-ROOM schon heute das größte, von Fachjournalisten produzierte Video-Angebot rund um digitale Themen", erklärt Geschäftsführer Frank-Oliver Grün. "Und jede Woche kommen neue, spannende Beiträge hinzu."

DIGITAL-ROOM GmbH

DIGITAL-ROOM wird von erfahrenen Fachjournalisten produziert, die seit vielen Jahren für namhafte Print-Magazine, TV-Sender und Online-Medien berichten. Themen aus den Bereichen Fernsehen, Internet, Home-Entertainment und Telekommunikation sind ihre Spezialität. Geschäftsführer Frank-Oliver Grün, Chefredakteur Reinhard Otter, Hannes Rügheimer und Jochen Wieloch sowie weitere redaktionelle Mitarbeiter nehmen Technik-Laien und interessierte Anwender an die Hand und erklären in ihren Beiträgen anschaulich, wie moderne Technik funktioniert.

Ihren Schwerpunkt legt die Redaktion dabei auf Praxisnähe: Bedienabläufe an Geräten werden Schritt für Schritt vorgeführt, neue Technologien kritisch hinterfragt und journalistisch bewertet. Die Qualität der Filmbeiträge ist auf dem hohen Niveau vergleichbarer TV-Formate angesiedelt. Deshalb kommen bei DIGITAL-ROOM-Produktionen ausschließlich professionelle TV-Kamerateams, ausgebildete Sprecher und Schnitt-Experten zum Einsatz. Ein Aufwand, der sich auszahlt: Neben der eigenen Plattform www.digital-room.de zählen auch andere Medien wie der TV-Sender 3Sat oder die Online-Plattformen DrDish.tv und magnus.de zu den Abnehmern der professionell gemachten Videos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.