+++ 816.775 Pressemeldungen +++ 33.855 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Systems 2005 entdeckt eBorgen: kostenloses Ausleihen via Internet voll im Trend

Leihbörse DieBorger verzeichnet 8 Millionen Anfragen aus rund 80 Ländern

(PresseBox) (München/Darmstadt, ) Angesichts allgemein knapper Kassen liegt das Ausleihen von Dingen des Alltags zur Zeit voll im Trend. Das belegen die neuesten Zahlen, welche pünktlich zur Systems von Deutschlands größter Internetgemeinschaft für kostenloses Leihen in der Nachbarschaft präsentiert werden. Seit Juni 2004 bis heute konnten DieBorger 8 Millionen Anfragen verzeichnen. Diese kamen aus mehr als 80 Ländern weltweit. Unter www.DieBorger.de können die unterschiedlichsten Dinge kostenlos geliehen werden. Dazu zählen Gegenstände wie Elektronik- und Musikequipment, Spiele, Bücher, Filme oder auch Reise- und Freizeitzubehör, Fitnessgeräte und Partybedarf.

Systems-Interview vereinbaren: Tel. 0611 / 973150 oder E-Mail team@dripke.de


Aktuell sind alleine in Deutschland etwa 6.000 Borger mit 10.000 Objekten im System angemeldet. Unter dem Motto "Kostenlos leihen statt teuer kaufen" kann der Findende viel Geld sparen. Lediglich für die Vermittlung ist eine kleine Gebühr zu entrichten. Wer selbst viel verleiht, kann diese sogar sparen. Die kostenlose Leihbörse wurde kürzlich erfolgreich auf Österreich und die Schweiz ausgeweitet. Die meisten Anfragen aus dem Ausland kamen aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Australien (ohne deutschsprachigen Bereich).

Ergänzt wird das Angebot durch www.DieNachbarschaftshelfer.de. Wenn der Computer streikt, wer Nachhilfe für Schulkinder benötigt oder zwei linke Hände hat, der ist hier genau richtig. Der konsequente Ausbau von DieHelfer zur größten Internetbörse für ehrenamtliches Helfen im deutschsprachigen Raum mit bisher 1,5 Millionen Anfragen verfügt über kostenlose Dienste wie Behördengänge, Babysitter-Angebote, Fahrdienste und Hunde ausführen ebenso wie Hilfe bei dringlichen Notfällen. "Nachbarschaftshilfe und ehrenamtliches Helfen ist in Deutschland viel bedeutender und beliebter als es von der Öffentlichkeit bisher wahrgenommen wurde", erläutert DieBorger-Geschäftsführer Andreas Kahnert.

Über DieBorger GbR.

www.DieBorger.de sind die weltweit erste und führende Internetgemeinschaft für kostenloses Leihen in der Nachbarschaft. Für die Vermittlung zahlt der Borger eine geringe Gebühr, die zu gleichen Teilen dem Verborger und der Leihbörse gut geschrieben werden. So kostet beispielsweise eine CD etwa 15 Cent Gebühr. Das eigentliche Leihen ist kostenlos. Wer also selber viel verborgt, leiht praktisch kostenlos. Die Internetbörse, die erst seit Mai 2004 ihre Pforten geöffnet hat, verzeichnet bereits eine große Anhängerschaft: Aktuell sind etwa 4.800 Borger mit über 10.000 Objekten im System angemeldet. Aus den 21.001 Postleitzahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet die Suchmaschine in Sekundenschnelle den nächsten Borger im gesuchten Umkreis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.