Alternative zu illegalen Tauschbörsen

Verleih von CDs/DVDs über DieBorger legal und meist kostenlos möglich

(PresseBox) (Darmstadt, ) Nachdem letzte Woche ein australisches Gericht die Musikbörse KaZaA dazu verurteilt hat, binnen zwei Monaten dafür zu sorgen, die täglich millionenfachen Rechtsverletzungen durch den Download von Musikstücken zu unterbinden, werden wohl auch deren Wettbewerber (wie BitTorrent oder eDonkey) in absehbarer Zeit entsprechende Verfügungen erhalten. DieBorger, die führende deutsche Internet-Börse für Borgen und kostenloses Leihen, macht darauf aufmerksam, dass CDs auch geborgt werden können.

"Bei www.DieBorger.de ist das Ausleihen von CDs in der Nachbarschaft kostenlos. Für die Adressvermittlung werden zwischen 30 und 50 ct fällig, das aber nur, wenn man nicht selbst etwas zum Borgen anbietet. Verborgt man selbst, kann man sie sogar umsonst bekommen. Man nimmt sie einfach auf dem Weg zu oder von der Arbeit mit und spart sich somit auch noch die Portokosten," beziffert Andreas Kahnert, Geschäftsführer von DieBorger, den Vorteil bei der Nutzung der Website. Das ist wesentlich preiswerter als eine CD zu kaufen oder die Songs - legal aber teuer- aus dem Internet zu laden. "Natürlich", so Kahnert, "ist es auch in diesem Fall nicht erlaubt, sich Kopien zu ziehen. Oftmals wird eine bestimmte Musik aber auch nur zu einzelnen Gelegenheiten benötigt, wie beispielsweise für eine Party oder für einen romantischen Abend zu Zweit. Außerdem, kann man sie ja jederzeit wieder borgen. So ist CD-Leihen legal und zudem noch preiswert bzw. kostenlos."

Bei DieBorger gibt es übrigens auch DVDs zur Ausleihe. Wer nicht gerade ein Filmesammler ist und den Ehrgeiz besitzt, jeden Film "haben" zu müssen, kann sich hier vom spannenden Thriller bis zum kitschigen Liebesfilm alles besorgen, was das Filmfanherz verlangt. Auch hier ist nur eine minimale Vermittlungsgebühr zu entrichten, die in der Größenordnung der einer CD entspricht. "Wer eine ordentlich erworbene DVD besitzt, hat zudem oftmals den Vorteil der verschiedenen Sprachspuren. So kann der Film nicht nur auf Deutsch gesehen werden, sondern auch in einer zu erlernenden Sprache zwecks Übung. Und: Bei illegalen Film-Downloads kommt es immer wieder vor, das das Ende nicht enthalten ist, was den Filmgenuss drastisch schmälert."

DieBorger GbR.

www.DieBorger.de sind die weltweit erste und führende Internetgemeinschaft für kostenloses Leihen in der Nachbarschaft. Für die Vermittlung zahlt der Borger eine geringe Gebühr, die zu gleichen Teilen dem Verborger und der Leihbörse gut geschrieben werden. So kostet beispielsweise eine CD etwa 15 Cent Gebühr. Das eigentliche Leihen ist kostenlos. Wer also selber viel verborgt, leiht praktisch kostenlos. Die Internetbörse, die erst seit Mai 2004 ihre Pforten geöffnet hat, verzeichnet bereits eine große Anhängerschaft: Aktuell sind etwa 4.800 Borger mit über 10.000 Objekten im System angemeldet. Aus den 21.001 Postleitzahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet die Suchmaschine in Sekundenschnelle den nächsten Borger im gesuchten Umkreis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.