Der ServiceAward 2010

ServiceDelphine des Jahres gesucht

(PresseBox) (Hachenburg, ) Kunden bleiben dem treu, der sie am besten betreut. Ein Symbol für diese Kundenbetreuung in Bestform ist der Delphin. "Delphine sind aufmerksamer, interessierter, dynamischer, kommunikativer, partnerschaftlicher als andere Lebewesen", weiß der ServiceCoach Vinzenz Baldus, der sich seit vielen Jahren mit der Service-Qualität und DienstLeistungs-Bereitschaft in deutschen Unternehmen auseinandersetzt.

Vinzenz Baldus hat den Delphin schon seit Jahren als Symbol und zentrales Element seiner Trainings, Coachings und Beratungen entdeckt. Mit seiner neuen ServiceSchule bietet er seit kurzem für mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter als vorbildliche ServiceDelphine qualifizieren, motivieren und auf Wunsch auch zertifizieren zu lassen. "Meine Vision ist es, damit für Kunden sowohl im B-2-B als auch im B-2-C-Bereich eine ServiceMarke zu etablieren, damit Verbraucher von vorne herein erkennen können, wo sie immer wieder aufs Neue eine außergewöhnliche persönliche Service- Qualität genießen dürfen", erklärt Vinzenz Baldus.

Der DELPHIN steht dabei im Sinne der Philosophie der Service-Schule für Werte wie: Dienstleistungsbereitschaft, Engagement, Lösungsorientierung, Professionalität, Höflichkeit, Ideenreichtum, Nützlichkeit. Genau diese Frauen und Männer aus allen Bereichen der Wirtschaft, die ihren Dienst am und für den Kunden als Lust verstehen, sucht die ServiceSchule nun, um sie mit dem ServiceAward 2010 auszuzeichnen. Wer also einen Menschen kennt, der anders als andere berät, der anders als andere ein technisches oder organisatorisches Problem löst, der anders als andere beim Kauf hilft, der ein besonderer Gastgeber oder Ratgeber ist, der anders als andere betreut und pflegt, kann jederzeit einen Kandidaten vorschlagen unter www.die-serviceschule.de/service-award.html

Ausgezeichnet werden mit dem "ServiceDelphin des Jahres" zukünftig sieben vorbildliche DienstLeister aus den Branchen Handel, Handwerk, Gastronomie, Tourismus, Gewerbebetrieb, Freiberufler/Praxen und SozialDienstLeistern. Vinzenz Baldus ruft in Deutschland zur ServiceInitiative auf: "Helfen Sie mit, in der vermeintlichen Service-Wüste die sehr wohl vorhandenen persönlichen Service-Oasen zu finden." Weitere Informationen erhalten Sie bei Die ServiceSchule VerbundZentrale, Barrwiese 3, 57627 Hachenburg, Tel. 0800/5002468 (gebührenfrei), E-Mail: info@dieserviceschule.de oder im Internet unter www.die-serviceschule.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.