Eicon Networks unterstützt aktuelle Microsoft 64-Bit Technologie

(PresseBox) (Stuttgart/Leonberg, ) Eicon Networks, führender Anbieter zuverlässiger Connectivity-Lösungen für Professionals, unterstützt die neue 64-Bit Technologie der Microsoft Windows Betriebssysteme.
Die Diva Server Hardware-Plattformen von Eicon verfügen jetzt über Treiber für die neuesten 64-Bit Versionen von Microsoft Windows Server 2003 und Windows XP Professional.

„Die Unterstützung der zukunftsweisenden 64-Bit Technologie unterstreicht einmal mehr den Investitionsschutz, den wir unseren Kunden mit Diva Server Produkten bieten“, erklärt Franz-Josef Eberle, Senior Product Line Manager bei Eicon Networks. „Die ganze Familie an Diva Server Adaptern, inklusive ISDN-BRI, ISDN-PRI, E1/T1 und Analog-Varianten, steht nun auch zum Einsatz in 64-Bit Plattformen bereit.“ Die x64 Versionen von Microsoft Windows Server 2003 und Microsoft Windows XP Professional für die sogenannte x64-Plattform basieren auf den neuen 64-Bit Prozessoren der Hersteller Intel und AMD. Um dabei die Möglichkeiten voll auszuschöpfen, bedarf es entsprechender Treibersoftware für Zubehör wie PCI-Einsteckkarten zur Anbindung von PCs und Servern an TK-Anlagen. Mit Diva Server für Windows – Version 7.7 stellt Eicon Networks eine vollständige Suite an Treibern für die Diva Server Kommunikationsadapter und damit alle 32- und 64-Bit Betriebssysteme von Microsoft zur Verfügung.

„Wir sehen Eicon Networks als zuverlässigen und kompetenten Hardware-Partner“, freut sich Jochen Katz, Product Solution Manager Infrastructure bei Microsoft Deutschland GmbH. „Die aktuelle Unterstützung der neuen 64-Bit Systeme ermöglicht unseren Kunden die nahtlose Migration ihrer bereits bestehenden Kommunikationshardware in die neue Technologie. Damit bieten wir Anwendern eine skalierbare und hochleistungsfähige Plattform für 32-Bit sowie 64-Bit Anwendungen.“ Voraussetzung für den Betrieb der Windows XP Professional x64 Edition ist dabei der Einsatz eines 64-Bit Prozessors von AMD mit der entsprechenden Architekturerweiterung AMD-64 oder dem kompatiblen EM64T von Intel.

Hintergrund der erfolgreichen Partnerschaft ist die schon seit vielen Jahren enge Zusammenarbeit zwischen Eicon Networks und Microsoft bereits in der Entwicklungsphase. Grundlagen hierfür bilden einerseits die Unterstützung aller aktuellen Betriebssysteme wie Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 und zum anderen die Verfügbarkeit der Diva Server Treiber auf allen Installations-CDs aktueller Windows-Versionen. Ein weiteres Highlight der Kooperation stellt die jüngste Zertifizierung von Eicon zum Microsoft Gold Certified Partner dar. Wesentlich zum Erfolg beigetragen haben dabei die Windows Server 2003 Zertifizierung der Diva Server Adapter sowie zahlreiche, erfolgreiche Kundenreferenzen. Daneben werden alle Diva Server Treiber von den Windows Hardware Quality Labs (WHQL) offiziell getestet und zertifiziert.

Dialogic Deutschland GmbH

Seit 1984 entwickelt, produziert und vermarktet Eicon Networks führende Kommunikationsplattformen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst die Diva Serie, die als Plattformen für Voice Applikationen (IVR, ACD, ASR, TTS, etc.), Unified Messaging (Fax, E-Mail, SMS), Remote Access (RAS), Computer Telephony Integration (CTI), Voice over IP- und Modem-Applikationen eingesetzt werden. Darüber hinaus unterstützt die Eiconcards-Produktreihe Anwendungen für die Transaktionsbearbeitung. Eicon ist weltweit in mehr als 80 Ländern vertreten und vertreibt seine Produkte über ein Netzwerk von Channelpartnern, Telekommunikationsunternehmen (Telcos), Internet Service Providern (ISPs), unabhängigen Softwarelieferanten (ISVs) und Original Equipment Manufacturers (OEMs). Weitere Informationen zu Eicon Networks erhalten Sie unter www.eicon.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.