Eicon Networks erweitert mit der Salzburger Banken Software seinen Partnerstamm in Österreich

(PresseBox) (Leonberg/Stuttgart, ) Eicon Networks, führender Anbieter zuverlässiger Connectivity-Lösungen für Professionals, verkündet im Rahmen eines Eicon Networks Solution Provider (ESP) Vertrages die Zusammenarbeit mit der Salzburger Banken Software. Als „ESP – WAN Development Partner“ entwickelt der neue Partner X.25-Applikationen auf Basis der etablierten Eiconcards. Die X.25-Technologie wird heute unter anderem aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Sicherheit bei der Datenübertragung im Bankensektor genutzt.

Im Rahmen der Partnerschaft mit Eicon Networks setzt SBS als neuer „ESP – WAN Development Partner“ auf die bekannten Eiconcards. Im Mittelpunkt der Leistungen von SBS steht dabei die Softwareentwicklung für SB-Geräte im Bankenumfeld wie z.B. für Geldautomaten, SB-Geräte, Cash-Recycling-Systeme und Kontoauszugsdrucker. Konkret bietet das Unternehmen Lösungen im Umfeld von Web Application Servern und Java Architekturen. SBS entwickelt hierbei auf Basis des Eicon Networks Software Development Kit (SDK) verschiedene Lösungen für das Bankensegement. Gemeinsam mit den Eiconcards werden diese für verschiedene ATM-Systeme eingesetzt.

Die Zielsetzung der neuen Partnerschaft beschreibt Johann Rettinger, Key Account Manager bei Eicon Networks, wie folgt: „X.25-Netzwerke gehören weiterhin zu den sichersten und weltweit bekanntesten Paketvermittlungsnetzwerken. Dies liegt in erster Linie an der sehr hohen Verfügbarkeit für die Übertragung hochsensitiver Daten im Finanzsektor.“ In Österreich und Deutschland werden mehrere 1.000 Kontoauszugsdrucker, Geldauszahlungs- und Geldeinzahlungsautomaten, Cash-Recycling-Systeme sowie multifunktionale SB-Geräte der Hersteller Diebold, Wincor Nixdorf, NCR und KEBA mit Softwarekomponenten aus dem Hause SBS betrieben.

„Mit unseren herstellerneutralen Lösungen im SB-Umfeld sind wir darauf angewiesen, im X.25-Bereich einen verlässlichen Partner zu haben, dessen Produkte von den verschiedensten Geldautomatenherstellern anerkannt werden. Eicon Networks erfüllt diese Anforderungen und steht uns als kompetenter Partner zur Verfügung,“ bestätigt Wolfgang Braunwieser, Geschäftsführer der SBS. Die KIX-Produktfamilie erlaubt den Vertriebskanal SB in moderne Multikanalarchitekturen zu integrieren. Die Java-Library KIXtransport ermöglicht dabei die X.25-native Kommunikation und TCP/IP-Kommunikation in einer Lösung. KIXtransport stellt eine einheitliche API zur Kommunikation über X.25 und TCP/IP zur Verfügung. So können z. B. im Bereich von TCP/IP-orientierten Geldautomaten Lösungen verwendet werden, die auch noch bestehende X.25-Anschlüsse mitunterstützen.

Über Salzburger Banken Software
Salzburger Banken Software wurde am 30. Mai 1988 in Salzburg gegründet. Seit der Gründung findet das Salzburger Unternehmen sein Betätigungsfeld in der Softwareentwicklung, Beratung und Schulung für Banken und Sparkassen. Weitere Information über Salzburger Banken Software finden Sie unter: www.sbs.co.at

Dialogic Deutschland GmbH

Seit 1984 entwickelt, produziert und vermarktet Eicon Networks führende Kommunikationsplattformen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst die Diva Serie, die als Plattformen für Voice Applikationen (IVR, ACD, ASR, TTS, etc.), Unified Messaging (Fax, E-Mail, SMS), Remote Access (RAS), Computer Telephony Integration (CTI), Voice over IP- und Modem-Applikationen eingesetzt werden. Darüber hinaus unterstützt die Eiconcards-Produktreihe Anwendungen für die Transaktionsbearbeitung. Eicon ist weltweit in mehr als 80 Ländern vertreten und vertreibt seine Produkte über ein Netzwerk von Channelpartnern, Telekommunikationsunternehmen (Telcos), Internet Service Providern (ISPs), unabhängigen Softwarelieferanten (ISVs) und Original Equipment Manufacturers (OEMs). Weitere Informationen zu Eicon Networks erhalten Sie unter www.eicon.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.