DIA-Seminar für die Praxis der Softwareentwicklung: Agile Methoden für die Entwicklung von Qualitätssoftware

17.09. - 18.09.2009 in Hannover

(PresseBox) (Bonn, ) Agile Softwareentwicklung, z.B. nach der Methode eXtreme Programming (XP), ist mehr als ein neues Schlagwort. In vielen Praxisprojekten wurde die Leistungsfähigkeit agiler Ansätze bereits nachgewiesen. Die konsequente Zusammenstellung erfolgreicher und bewährter Planungs-, Arbeits- und Programmiertechniken sowie die aufmerksame Beachtung und Nutzung ihrer gegenseitigen Einflüsse bietet neue Chancen zur erfolgreicheren und effektiveren Entwicklung von Software hoher Qualität. Insbesondere ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten, die Risiken und Kosten von Projekten zu steuern und zukünftige Kosten zu verringern.

Agile Softwareentwicklung zielt darauf ab, mit vorgegebenen Ressourcen zügig den maximalen Nutzen für den Kunden zu realisieren, ohne dabei die Qualität der entstehenden Software zu kompromittieren. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Nutzenoptimierung ist die enge und flexible Kooperation zwischen Kunden und Entwicklungsteam. Kurze Releasezyklen führen zu frühem Return-On-Investment und geben schnelles Feedback über Angemessenheit und Qualität der Software.

Die verschiedenen agilen Methoden wie XP, Scrum oder Feature-Driven-Development bieten die notwendigen Management-, Team- und Programmiertechniken, um diese Ziele zu erreichen. Ihre Umsetzung in die Praxis ist jedoch nicht trivial. Das DIA-Seminar "Agile Methoden für die Entwicklung von Qualitätssoftware" am 17. und 18.09.2009 in Hannover erläutert die Grundprinzipien agiler Softwareentwicklung, zeigt das Zusammenspiel der Techniken und vermittelt das in langjähriger, praktischer Projektarbeit darüber gesammelte Wissen. Es wendet sich an IT- bzw. Informatik-Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und Größen und an Auftraggeber von bzw. Kundenrepräsentanten in agilen Softwareentwicklungsprojekten. Sie werden in die Lage versetzt, sowohl die Potenziale als auch die Risiken agiler Vorgehensweisen für ihr eigenes Umfeld zu bewerten.

Die Referenten sind Dipl.-Inform. Jürgen Ahting, Dipl.-Inform. Henning Roock, Dipl.-Math. Karl-Heinz Sylla. Sie haben langjährige Erfahrung im praktischen Projektmanagement von agilen und traditionellen Projekten unterschiedlicher Größenordnung.

Die Anmeldung zum Seminar ist unter www.dia-bonn.de/seminare/agile_methoden_softwareentwicklung.html möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.