Michael Kraft ist neuer Leiter der DFS-Unternehmenskommunikation

(PresseBox) (Langen, ) Michael Kraft ist seit dem 1. November 2010 neuer Leiter der Unternehmenskommunikation bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. In seiner Funktion berichtet er direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dieter Kaden.

Der 47- jährige Kraft war zuvor beim Spezialchemie-Hersteller Clariant International Leiter der Kommunikation Europa.

Seit 1995 hat er vielfältige Führungspositionen im Kommunikationsbereich verantwortet. Zu seinen Stationen zählt der Halbleiterhersteller Qimonda AG, die Chemiekonzerne Hoechst AG in und Aventis S.A., sowie für das Pharmaunternehmen Celanese AG.

Die bisherige Struktur des Bereichs Unternehmenskommunikation bleibt unverändert bestehen. Ansprechpartner für die Presse ist nach wie vor Pressesprecher Axel Raab.

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5.800 Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die Mitarbeiter koordinieren täglich bis zu 10.000 Flugbewegungen im deutschen Luftraum, im Jahr knapp drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten und in den Kontrolltürmen der 16 internationalen Flughäfen. Die DFS erbringt weltweit Beratungs- und Trainingsleistungen und entwickelt und vertreibt Flugsicherungs-, Ortungs- und Navigationssysteme. Auch flugrelevante Daten, Luftfahrtpublikationen und Flugberatung gehören zum Angebot. Die DFS hat folgende Geschäftsbereiche: Center, Tower, Aeronautical Solutions und Aeronautical Information Management.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.