Kompakte L-Band-Multiplexer/Demultiplexer in DEV-Qualität

Permanente Signalüberwachung für Erdfunkstellen und Kabelkopfstationen

(PresseBox) (Friedberg, ) Mit einer neuen Familie von L-Band-Multiplexern/Demultiplexern hilft die DEV Systemtechnik den Betreibern von Erdfunkstellen und Kabelkopfstationen bei der Überwachung einer Vielzahl von HF-Signalen. Die Geräte schalten mehrere Eingänge auf einen Ausgang (Mux) oder routen ein Signal zu unterschiedlichen Empfängern (Demux). Sie sind sehr kompakt aufgebaut und benötigen im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten deutlich weniger Gestelleinbauplatz. Wie bei DEV-Produkten üblich sind sie bereits standardmäßig mit SNMP-Protokoll und Web-Interface, redundanten Stromversorgungen und anderen für den Anwender wertvollen Leistungsmerkmalen ausgestattet.

Die Modelle DEV 1248 (4*8:1), DEV 12416 (4*16:1) und DEV 12232 (2*32:1) sind für 50- und 75-Ohm-Infrastrukturen verfügbar. Sie lassen sich über ein Web-Interface überwachen und über die Protokolle SNMP, Sandar Prosan und Leitch steuern. Dazu stehen die Schnittstellen Ethernet/RJ45, RS232 (optional RS422/RS485)/D-Sub-9 zur Verfügung. Die Energieüberwachung meldet, wenn eines oder beide Netzteile keine Ausgangsleistung liefern. Untergebracht sind die Mux/Demux in einem 19-Zoll-Gehäuse in nur 3 HE. Wird lediglich ein einzelner Mux/Demux benötigt, bietet DEV Systemtechnik eine Serie im Formfaktor 1 HE mit 16 oder weniger Ports an (DEV 1018, DEV 10116, DEV 1218, DEV 12116, DEV 1258 und DEV 12516). Darüber hinaus hat DEV auch noch eine Familie von Mux/Demux mit 24, 32, 48 oder 64 Ports im Formfaktor 3HE (DEV 101xx und DEV 121xx) im Programm.

DEV Systemtechnik GmbH & Co. KG

Die DEV Systemtechnik GmbH & Co. KG ist einer der ersten Adressen weltweit, wenn es um die Übertragung und Verteilung hochfrequenter Signale z. B. in Kabelkopfstationen geht. Das Unternehmen entwickelt und produziert Geräte und Systeme für das komplette Netzwerk der Signalverteilung. Das DEV-Portfolio hält für den gesamten Signalpfad optimal aufeinander abgestimmte Produktlösungen bereit - von der Antenne bis zum Receiver. Alle Produkte sind "Made in Germany" und genügen höchsten Anforderungen an Betriebsbereitschaft, Ausfallsicherheit und Überwachbarkeit.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.